zurück
 
 
Betreff: Gesellschafterversammlung der Deutsches Theater in Göttingen GmbH
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:20-Fachbereich Finanzen   
Beratungsfolge:
A.f. Finanzen, Wirtschaft,allg. Verwaltungsangelegenheiten u. Feuerwehr Vorberatung
07.05.2013 
12. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:             

 

Die Vertretung der Stadt Göttingen wird beauftragt, in der Gesellschafterversammlung der Deutsches Theater in Göttingen GmbH folgenden Beschlüssen zuzustimmen:

 

1.      Der Jahresabschluss der Deutsches Theater in Göttingen GmbH für die Spielzeit 2011/2012 wird mit einer Bilanzsumme in Höhe von 2.963.152,06 € und einem Jahresüberschuss in Höhe von 20.819,26 € festgestellt.

2.      Der Jahresüberschuss der Spielzeit 2011/2012 wird auf neue Rechnung vorgetragen.

3.      Der Geschäftsführung wird Entlastung erteilt.

4.      Dem Aufsichtsrat wird Entlastung erteilt.

5.      Als Abschlussprüfer für die Spielzeit 2012/2013 für die Deutsches Theater in Göttingen GmbH wird die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ………… bestellt.

Begründung:

 

Nach § 15 des Gesellschaftsvertrags der Deutsches Theater in Göttingen GmbH obliegt der Gesellschafterversammlung u.a. die Beschlussfassung über die Feststellung des Jahresabschlusses (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang, Lagebericht), die Verwendung des Bilanzgewinns oder den Ausgleich eines Bilanzverlustes, die Entlastung der Geschäftsführung und des Aufsichtsrats und die Bestellung des Abschlussprüfers.

 

Der Aufsichtsrat der Deutsches Theater in Göttingen GmbH hat am 16.04.2013 den o.g. Beschlüssen zu Nr. 1-4 zugestimmt.

 

Angebote für die Jahresabschlussprüfung 2012/2013 können bis zum 30.04.2013 abgegeben werden. Danach erfolgt durch die Deutsches Theater in Göttingen GmbH in Absprache mit dem Rechnungsprüfungsamt die Auswertung der Angebote. Im Aufsichtsrat am 06.05.2013 soll die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ausgewählt werden. Der Name der ausgewählten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wird daher im Finanzausschuss am 07.05.2013 nachgereicht.

Anlagen:

Bestätigungsvermerk

Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung zum 31.08.2012

Anhang für das Geschäftsjahr 2011/2012

Lagebericht für die Spielzeit 2011/2012

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich DT GmbH JA 2011-2012kurz (174 KB)      
 
 

zurück