zurück
 
 
Betreff: Änderung der LSG-Verordnung "Leinetal"; hier: Beteiligung der Ortsräte
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:67-Fachbereich Stadtgrün und Umwelt Beteiligt:11-Verwaltungsstellen
Beratungsfolge:
Ortsrat Nikolausberg Anhörung
21.02.2013 
12. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Nikolausberg vertagt (zurückgestellt)   
18.04.2013 
13.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Nikolausberg vertagt (zurückgestellt)   
23.05.2013 
14.öffentliche Sitzung des Ortsrates Nikolausberg zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Geismar Anhörung
28.02.2013 
11. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Geismar vertagt (zurückgestellt)   
25.04.2013 
12. öffentliche Sitzung des Ortsrates Geismar zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Grone Anhörung
07.03.2013 
15.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Grone vertagt (zurückgestellt)   
29.08.2013 
18.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Grone ungeändert beschlossen   
Ortsrat Herberhausen Anhörung
12.03.2013 
11.öffentliche Sitzung des Ortsrates Herberhausen zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Weende/Deppoldshausen Anhörung
14.03.2013 
11.öffentliche Sitzung des Ortsrates Weende/Deppoldshausen vertagt (zurückgestellt)   
11.04.2013 
12.öffentliche Sitzung des Ortsrates Weende/Deppoldshausen zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Elliehausen/Esebeck Anhörung
19.03.2013 
13.öffentliche Sitzung des Ortsrates Elliehausen/Esebeck zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Holtensen Anhörung
16.04.2013 
10.öffentliche Sitzung des Ortsrates Holtensen zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren Anhörung
18.04.2013 
9.öffentliche Sitzung des Ortsrates Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren vertagt (zurückgestellt)   
12.09.2013 
11.öffentliche Sitzung des Ortsrates Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren abgelehnt   
Ortsrat Roringen Anhörung
18.04.2013 
11. öffentliche Sitzung des Ortsrates Roringen vertagt (zurückgestellt)   
23.05.2013 
12. öffentliche Sitzung des Ortsrates Roringen abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Stellungnahme der Verwaltung: 

 

Den Ortsräten wird Gelegenheit zur Stellungnahme gemäß § 14 Abs. Niedersächsisches Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz (NAGBNatSchG) gegeben.

 

Begründung:

Begründung:

 

Die Stadt Göttingen beabsichtigt die Änderung der Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet „Leinetal“ für die Stadt Göttingen vom 14. Februar 2000 mit dem Ziel, dass Windenergieanlagen bei entsprechender Zustimmung der Naturschutzbehörde der Stadt Göttingen im Aufstellungsverfahren zur Bauleitplanung auch in Landschaftsschutzgebieten bauplanungsrechtlich dargestellt werden können.

 

Durch die notwendige Zustimmung der unteren Naturschutzbehörde ist sichergestellt, dass die Anlagen an der vorgesehenen Stelle  dem Charakter und dem besonderen Schutzzweck der Verordnung nicht  widersprechen bzw. die Eingriffe in das Landschaftsbild angemessen ersetzt werden.

 

Die Änderung erfolgt im Verordnungstext.

 

Die dadurch notwendige Ergänzung im Text der Verordnung können Sie dem beigefügten Entwurf der Änderungsverordnung entnehmen.

 

Im Rahmen des Anhörungs- und Beteiligungsverfahrens gebe ich Ihnen hiermit                gem. § 14 Abs. 1 NAGBNatSchG die Gelegenheit, zu dem beigefügten Änderungsentwurf bis zum 18.06.2013 Stellung zu nehmen.

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Veröffentlichung und Druckkosten der Änderung der LSG-Verordnung „Leinetal“

Anlagen:

Anlagen:

 

Änderungen des Verordnungstextes

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Aenderung des Verordnungstextes Feb-2013 (7 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Beteiligung OR LSG und WEA Änderung VO Überarbeitung april2013 (118 KB)      
 
 

zurück