zurück
 
 
Betreff: "Integration von Anfang an" (Antrag der Ratsfraktion Bündnis90/Die Grünen vom 10.12.2012)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:51-Fachbereich Jugend   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Entscheidung
17.01.2013 
12. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Stellungnahme der Verwaltung:

Stellungnahme der Verwaltung: 

 

Der Anteil der Kinder ausländischer Herkunft bzw. mit Migrationshintergrund, die eine Kindertagesstätte in Göttingen besuchen, liegt bei 93% und somit deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Die Verwaltung sieht daher keine Notwendigkeit für die Erarbeitung eines Konzeptes.

Begründung:

Begründung:

 

Derzeit sind in der Stadt Göttingen 911 Kinder im Alter von 0 - 6 Jahren mit Migrationshintergrund registriert (vgl. KDS, GÖSIS).

Nach Auswertung der Statistik für das Land Niedersachsen zur Sprachbildung und Sprachförderung mit Stand 01.03.2011 werden derzeit 852 Kinder im Alter von 0 - 6 Jahren mit Migrationshintergrund in den Göttinger Kitas betreut. Dies entspricht 93,52%.

Eine Aussage, wie viele Kinder mit Migrationshintergrund in Tagespflegestellen betreut werden, kann nicht getroffen werden, da kein statistisches Material zur Verfügung steht.

Die Erreichbarkeit von benachteiligten Familien über Öffentlichkeitsarbeit ist erfahrungsgemäß sehr gering. Maßnahmen zum Aufbau von persönlichen Kontakten, wie aufsuchende Arbeit, haben sich u. a. als geeignetes Instrument bewährt und werden z. B. in den Kitas Jona-Gemeinde, Elisabeth-Heimpel-Haus und Pfalz-Grona-Breite seit Jahren erfolgreich angewendet. Erfahrungsgemäß sind darüber hinaus auch die Empfehlungen zufriedener Eltern für die Auswahl der künftigen Kita für Eltern von sehr hoher Bedeutung.

Anlagen:

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich B90-17-1-2013-Integration_von_Anfang_an (500 KB)      
Stammbaum:
FB51/382/12   "Integration von Anfang an" (Antrag der Ratsfraktion Bündnis90/Die Grünen vom 10.12.2012)   51-Fachbereich Jugend   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
    Dezernentenkonferenz   DK-Vorlage
 
 

zurück