zurück
 
 
Betreff: Berufung eines stellvertretenden, beratenden Mitglieds in den Sportausschuss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:01-Referat des Oberbürgermeisters -01.6-Ratsangelegenheiten   
Beratungsfolge:
Rat Entscheidung
16.11.2012 
10. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:             

 

Als stellvertretendes, beratendes Mitglied im Sportausschuss (Vertretung für Herrn Andreas Gruber, Stadtsportbund) wird

 

Herr Christian Steinmetz

 

berufen.

 

 

Begründung:

 

Gem. § 71 Abs. 7 NKomVG kann der Rat beschließen, dass neben den Ratsmitgliedern auch andere Personen beratende Mitglieder in den Ausschüssen werden können.

 

Im Sportausschuss sind dies bisher Vertreter/-innen des Stadtsportbundes, der Schulsportfachberatung, des Seniorenbeirates und des Behindertenbeirates.

 

Auf Anregung des Stadtsportbundes sollte auch für den Fall der Verhinderung von Herrn Gruber eine Vertretung beratend mitwirken und hat dafür Herrn Christian Steinmetz vorgeschlagen.

 

Stellvertretungen sind bereits für die Vertreter/-innen des Seniorenbeirates und des Behindertenbeirates vom Rat per Beschluss festgestellt worden.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Sitzungsgeld/Fahrtkosten im Rahmen der „Aufwandsentschädigungssatzung“ (z.Zt. insg. 20,- EUR/p.Sitzung)

 

Anlagen:

 

---

 

 
 

zurück