zurück
 
 
Betreff: Neufassung der Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Göttingen (Abfallentsorgungssatzung)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:75-Göttinger Entsorgungsbetriebe   
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss Umweltdienste Vorberatung
07.11.2012 
7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Umweltdienste vertagt (zurückgestellt)   
Betriebsausschuss Umweltdienste Vorberatung
Rat Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Neufassung der Abfallentsorgungssatzung vom 16.12.2005 wird in der als Anlage beigefügten Fassung zugestimmt.

 

Begründung:

Begründung:

 

Die Neufassung der Abfallentsorgungssatzung wurde notwendig, da seit 1.6.2012 anstelle des bisherigen Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-/AbfG) ein neues Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) in Kraft getreten ist und damit zahlreiche Begrifflichkeiten, Querverweise und Bezüge in der Satzung angepasst werden müssen.

Die Formulierung der Sperrmülldefinition in § 11 wurde auf andere Herkunftsbereiche ausgedehnt.

 

Als Bereitstellungsort für Abfallbehälter, -säcke, sperrige Abfälle, Baum- und Strauchschnitt musste der öffentliche Straßenrand als Rand einer von den Göttinger Entsorgungsbetrieben befahrbaren öffentlichen Straße definiert werden, da aus Gründen des Unfallschutzes nicht mehr alle öffentlichen Straßen von den Abfallentsorgungsfahrzeugen der GEB befahren werden dürfen.

 

Anlagen:

Anlagen:

 

Neufassung der Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Göttingen (Abfallentsorgungssatzung)

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 2 1 öffentlich Anlage 1: Abfallentsorgungssatzung-2013 (649 KB)      
 
 

zurück