zurück
 
 
Betreff: Zuwendungsvertrag mit dem Kinderhaus e.V. für die Hortbetreuung in der Herman-Nohl-Schule
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:51-Fachbereich Jugend   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
16.02.2012 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   
Rat Entscheidung
17.02.2012 
3. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussempfehlung des Jugendhilfeausschusses:

 

„Der Rat möge beschließen:

 

Mit dem Träger Kinderhaus e.V. der betriebsnahen Kindertagesstätte

 

Herman-Nohl-Schule (2 Hortgruppen)

 

wird zum 01.08.2011 ein geänderter Zuwendungsvertrag abgeschlossen.“

Begründung:

Begründung:

 

In der o.g. Schule besteht seit dem Schuljahr 2007/2008 ein Ganztagsangebot in Kooperation mit dem Fachbereich Schule. Ab dem Schuljahr 2008/2009 wurde zusätzlich zunächst eine Hortgruppe und seit dem Schuljahr 2010/2011 eine zweite Hortgruppe durch den Träger Kinderhaus e.V. eingerichtet, die über Fachbereich 51 mitfinanziert werden. Es wurde ein Zuwendungsvertrag abseits des regulären Leistungs- und Budgetvertrages abgeschlossen, da das Land Niedersachsen und der Fachbereich Schule den Ganztagsbetrieb anteilig mitfinanzieren. Dadurch ist der Zuschussbedarf für die beiden Hortgruppen geringer als nach Leistungs- und Budgetvertrag.

Die Vertragsänderung ist erforderlich, da der Träger eine neue Vorschaukalkulation zum Schuljahr 2011/2012 eingereicht hat.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Für das Kindergartenjahr 2011/2012 macht der Träger einen Bedarf von insgesamt 89.331 Euro geltend. Dies sind 1.224 € weniger als im Vorjahr. Grund für die Reduzierung sind Nachverhandlungen seitens des Fachbereiches 51 gewesen.

 

Gegenüber einer Förderung über Leistungs- und Budgetvertrag (der Träger ist in Trägergruppe 5 eingestuft) ist der Zuwendungsvertrag für die Stadt – wie die nachstehende Tabelle zeigt – deutlich günstiger:

 

Kinderhaus e.V.

2011/2012

Vorjahr 2010/2011

Zuwendung FB 51 NEU

89.331 €

90.555 €

 

Zuwendung nach Leistungs- und Budgetvertrag zzgl.

Ferienbetreuung

114.000 €

16.000 €

130.000 €

111.000 €

  16.000 €

127.000 €

           

Ersparnis

40.669 €

                     

36.445 €

 

Haushaltstechnisch entfallen bei FB 51 auf die Monate August bis Dezember 2011 38.146 Euro (bereits gezahlt) und auf den Zeitraum Januar bis Juli 2012 51.185  Euro.

 

Haushaltsmittel stehen im BKZ-Budget der Freien Träger für 2012 zur Verfügung. Die Mittel für 2012 sind im Rahmen des Haushaltsplanes berücksichtigt.

 

 

Anlagen:

Anlagen:

 

1 Zuwendungsvertrag

Kostenkalkulation des Trägers

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich KH Hermann Nohl Hort Sondervertrag 08-2011 (24 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Rechnung OGS 2011-2012-A-neu (16 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Rechnung OGS 2011-2012-B (16 KB)      
 
 

zurück