zurück
 
 
Betreff: "Erstellen eines Brandschutzbedarfplanes"
(Antrag CDU-Fraktion)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:37-Fachbereich Feuerwehr Beteiligt:Dezernat A - Finanzen, Ordnung und Feuerwehr
Beratungsfolge:
A.f. Finanzen, Wirtschaft,allg. Verwaltungsangelegenheiten u. Feuerwehr Vorberatung
17.05.2011 
40. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Stellungnahme der Verwaltung:

Beschlussvorschlag:

 

Der gemäß Beschluss des Rates vom 25.02.2011 zum Haushaltsentwurf als Ziel für das Haushaltsjahr 2011 beschlossene Brandschutzbedarfsplan wird unter Berücksichtigung u.a. der im Antrag bezeichneten Bereiche während des laufenden Haushaltsjahres erstellt und sodann dem Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr vorgelegt werden.

 

Begründung:

Begründung:

 

 

Im Rahmen eines Brandschutzbedarfsplanes sollen die wesentlichen Voraussetzungen für einen zuverlässigen Brandschutz dargestellt werden. Die langfristig zu erhaltende Leistungsfähigkeit der Göttinger Feuerwehren beruht auf einem hervorragenden Zusammenwirken von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Kräften des Brandschutzes. Ein Brandschutzbedarfsplan soll zugleich Möglichkeiten für eine weitere Verbesserung des Brandschutzes sowie die dafür ggf. erforderlichen Finanzmittel darstellen.

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

In Abhängigkeit von den zu erarbeitenden Zielen eines Brandschutzbedarfsplans können ggf. zusätzliche Aufwendungen erforderlich werden.

 

Anlagen:

Anlagen:

 

·         Antrag Fraktion CDU vom 26.11.2010

·         NS Sitzung des Rates vom 10.12.2010

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Antrag CDU-Fraktion vom 26.11.2010 (587 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich NS Sitzung des Rates vom 10-12-2010 (1211 KB)      
 
 

zurück