zurück
 
 
Betreff: Änderung der Hundesteuersatzung
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:20-Fachbereich Finanzen   
Beratungsfolge:
A.f. Finanzen, Wirtschaft,allg. Verwaltungsangelegenheiten u. Feuerwehr Vorberatung
21.09.2010 
36. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr ungeändert beschlossen   
Rat Entscheidung
05.11.2010 
33. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Der Rat möge beschließen:

Beschlussvorschlag:             

 

Die 1. Satzung zur Änderung der Hundesteuersatzung wird in der als Anlage beigefügten Fassung beschlossen.

 

- vgl. HSK 2011 - 2016 Nr. 20/6 -

Begründung:

Begründung:

 

Die Erhöhung erfolgt im Zuge des am 09.06.2010  beschlossenen Haushaltssicherungskonzepts. 

 

              Steuersätze neu                               Steuersätze alt

 

a) für den 1. Hund                                          110,40 €                                                          98,40 €

b) für jeden weiteren Hund                            204,00 €                                                      192,00 €

c) für jeden gefährlichen Hund              648,00 €                                                        624,00 €

 

Die letzte  Erhöhung der Hundesteuersätze erfolgte zum  01.07.2003.

Zurzeit sind ca. 3.700 Hunde zur Hundesteuer angemeldet.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Mehreinnahmen von ca. 40.000,00 €/jährlich

Anlagen:

Anlagen:

 

1. Satzung zur Änderung der Hundesteuersatzung

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 1-Satzung-Änderung-Hundesteuersatzung (7 KB)      
 
 

zurück