zurück
 
 
Betreff: Digitales Stadtgedächtnis
Antrag der CDU-Ratsfraktion zur Ratssitzung am 05.03.2010
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:41-Fachbereich Kultur   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft/Betriebsausschuss Stadthalle Vorberatung
15.06.2010 
29. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Wissenschaft/Werksausschusses der Stadthalle ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Dem Ziel des Antrags wird durch die angestrebte Kooperation der Stadt mit dem Göttinger Tageblatt beim Internet-Projekt „ZeitReise“ entsprochen. Einer weiteren Beschlussfassung durch den Rat bedarf daher es nicht.

 

Begründung:

Begründung:

 

Zweifellos ist ein Digitales Stadtgedächtnis, so wie es sich z. B. auf der Website der Stadt Coburg findet, ein sinnvolles Angebot. Voraussetzung ist allerdings, dass eine fachliche Aufsicht und redaktionelle Kontrolle der eingestellten Beiträge sichergestellt ist, um sachliche Fehler zu vermeiden, das stilistische Niveau zu wahren und unqualifizierte, z. B. extremistische oder volksverhetzende Beiträge auszuschließen. Da letztlich die inhaltliche und formale Verantwortung für die Beiträge bei der Stadt Göttingen liegen würde, kann diese Aufgabe nicht auf ehrenamtliche Kräfte übertragen werden. Deshalb würden zusätzliche Personal- und Sachkosten entstehen, die die Stadt in ihrer gegenwärtigen Haushaltslage nicht aufbringen kann.

 

Stattdessen soll in Verantwortung des Göttinger Tageblatts in Kooperation mit der Stadt das Projekt "ZeitReise" aufgebaut werden, das - eingebettet in das erfolgreiche Wiki Göttingen - eine breite öffentliche Beteiligung beim Ausbau eines "digitalen Stadtgedächtnisses" ermöglicht. Die Verwaltung (Öffentlichkeitsarbeit, Museum, Archiv) wird dabei konzeptionell mitarbeiten und einen Teil der erforderlichen Anschubfinanzierung sicherstellen.

 

Auf der städtischen Homepage wird es künftig einen festen Link zur "Göttinger ZeitReise" geben. Dort, vor allem auf den Seiten des Stadtarchivs, finden sich im übrigen bereits jetzt ausführliche Informationen zur Stadtgeschichte, die unter www.goettingen.de/stadtgeschichte jederzeit erreichbar sind.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

ca. 3.000 Euro zum Aufbau des Projekt (finanziert aus den für den Internetauftritt der Stadt zur Verfügung stehenden Mitteln)

 

 

 

Anlagen:

 

Ratsantrag der CDU-Ratsfraktion zur Ratssitzung am 05.03.2010

Protokollauszug Ratssitzung vom 05.03.2010

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich CDU-5-3-2010-Digitales-Stadtgedaechtnis (218 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Protokollauszug TOP5-Rat-5-3-2010 (22 KB)      
 
 

zurück