zurück
 
 
Betreff: 13. Änderung der Verordnung über Art, Umfang und Häufigkeit der Straßenreinigung in der Stadt Göttingen vom 05.07.1985
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:75-Göttinger Entsorgungsbetriebe   
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss Umweltdienste Vorberatung
27.10.2009 
21. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Werksausschusses Umweltdienste (offen)   
Betriebsausschuss Umweltdienste Vorberatung
24.11.2009 
22. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Werksausschusses Umweltdienste ungeändert beschlossen   
Rat Entscheidung
11.12.2009 
25. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:             

 

Der 13. Änderung der Verordnung über Art, Umfang und Häufigkeit der Straßenreinigung in der Stadt Göttingen vom 05.07.1985 wird in der als Anlage beigefügten Fassung zugestimmt.

 

Begründung:

 

Begründung:

 

In die Anlage 1 wird der Tonkuhlenweg aufgenommen, da er bereits seit einiger Zeit gewidmet ist und gereinigt wird.

 

Ebenfalls in die Anlage 1 wird der vom Brauweg abgehende Stichweg zu Fa. Mahr aufgenommen, der von Brauweg in Carl-Mahr-Straße umbenannt wurde. Im Verbindung damit wird die alte Eintragung „Stichstraße zwischen Brauweg und Leine zu Haus Nr. 36c und 36d“ in der Anlage 2 gestrichen.

Der etwas weiter nördlich liegende Verbindungsweg vom Brauweg zur Leine/Höhe Umspannwerk wird in die Anlage 2 (Anliegerreinigung) aufgenommen, da er dort bisher nicht aufgeführt war.

Anlagen:

 

Anlagen:

 

13. Änderung der Verordnung über Art, Umfang und Häufigkeit der Straßenreinigung in der Stadt Göttingen vom 05.07.1985

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 13. Änderung Verordnung Straßenreinigung (19 KB)      
 
 

zurück