zurück
 
 
Betreff: Haushaltssicherungskonzept 2010 - 2015
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:20-Fachbereich Finanzen   
Beratungsfolge:
A.f. Finanzen, Wirtschaft,allg. Verwaltungsangelegenheiten u. Feuerwehr Vorberatung
28.04.2009 
21. -außerordentlichen- öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr (offen)   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat Entscheidung
08.05.2009 
20. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Das Haushaltssicherungskonzept für den Zeitraum 2010 bis 2015 wird in der als Anlage beigefügten Fassung beschlossen.

 

 

Begründung:

 

Begründung:

 

Kann der Haushaltsausgleich nicht erreicht werden, so ist gemäß § 82 Abs. 6 der Niedersächsischen Gemeindeordnung ein Haushaltssicherungskonzept aufzustellen.

 

Die Maßnahmen zur Haushaltssicherung in den Jahren 2010 bis 2015 werden in der Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr am 28.04.2009 beraten und dem Rat wird empfohlen, der Beschlussvorlage zuzustimmen.

Finanzielle Auswirkungen:

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Gemäß Anlage.

Anlagen:

 

Anlagen:

 

-       Liste der Maßnahmen zur Haushaltssicherung 2010 bis 2015

-       Zusammenstellung der freiwilligen Aufwendungen (wird nachgereicht)

-       Erlass des MI vom 30.10.2007 zur Aufstellung des Haushaltssicherungskonzeptes

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Haushaltssicherungskonzept 2009 bis 2015 (24 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Haushaltskonsolidierung 2010 - 2015 (Beträge) (10 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Erlass des MI (65 KB)      
Anlage 4 4 öffentlich Zusammenstellung_freiw_Aufwendungen (49 KB)      
 
 

zurück