zurück
 
 
Betreff: Anordnung der Umlegung für den Bebauungsplan Göttingen-Esebeck Nr. 6 "Bührener Weg Ost"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke Vorberatung
21.08.2008 
30. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Grundstücke ungeändert beschlossen   
Rat Entscheidung
05.09.2008 
14. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Beschlussvorschlag:

 

Zur Verwirklichung des Bebauungsplanes Göttingen-Esebeck Nr. 6 „Bührener Weg Ost“ wird gemäß § 46 Absatz 1 BauGB das Umlegungsverfahren angeordnet.

 

Begründung:

 

Begründung:

 

Der Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Göttingen-Esebeck Nr. 6 „Bührener Weg Ost“ ist im Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke bereits in dessen Sitzung vom 10.07.08 beraten worden; auf die Drucksache FB61/490/07 wird verwiesen. Der Ausschuss hat dem Aufstellungsbeschluss zugestimmt.

 

Zur Umsetzung der in vorb. Drucksache dargelegten Planungen sind umfangreiche Neuordnungen der Eigentumsverhältnisse erforderlich. Bereits in der Ausschuss-Sitzung v. 10.07.08 wurde darauf hingewiesen, dass diese Neuordnung der Eigentumsverhältnisse – wie auch in anderen kleinräumigen Baugebieten in den Göttinger Ortsteilen üblich - im Wege der Umlegung erfolgen soll. Hierzu ist ein Umlegungsverfahren förmlich anzuordnen.

Finanzielle Auswirkungen:

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Keine.

Anlagen:

 

Anlagen:

 

Keine.

 
 

zurück