zurück
 
 
Betreff: Benennung der Straßen nördlich der Abwasserreinigungsanlage bis zum Kompostwerk in
'Am Dragoneranger' und 'Königsbühl'
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung Beteiligt:Dezernat D - Planen, Bauen und Umwelt
    Dezernat C - Soziales und Kultur
   41-Fachbereich Kultur
   61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung
Beratungsfolge:
Ortsrat Weende/Deppoldshausen Vorberatung
12.06.2008 
13. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Weende/Deppoldshausen zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Holtensen Anhörung
16.09.2008 
14. öffentliche Sitzung des Ortsrates Holtensen ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft/Betriebsausschuss Stadthalle Vorberatung
19.06.2008 
15. öffentliche/nichtöffentlichen Sitzung des Ausschusses für Kultur und Wissenschaft/Werksausschusses der Stadthalle (offen)   
Rat Entscheidung
05.09.2008 
14. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Der Rat möge beschließen:

 

Der Rat möge beschließen:

 

Die in der Anlage dargestellten Straßen werden in „Am Dragoneranger“ und „Königsbühl“ benannt.

 

Die dargestellte Straße und der Verbindungsweg zum Kompostwerk der Stadtreinigung Göttingen tragen bislang keine eigenen Namen

Die dargestellte Straße und der Verbindungsweg zum Kompostwerk der Stadtreinigung Göttingen tragen bislang keine eigenen Namen. Die vorgeschlagenen Namen beziehen sich auf die alte Flurbezeichnung an dieser Stelle und wurden sowohl vom Ortsheimatpfleger als auch von den anderen beteiligten Fachdiensten der Göttinger Stadtverwaltung begrüßt.

 

Die Feuerwehr begrüßt es ausdrücklich, wenn die Straßenbenennungen möglichst detailliert sind. Unbenannte Verkehrs- und Verbindungswege können zu Unübersichtlichkeiten im Rettungswesen führen. Aus Gründen der Sicherheit und Ordnung wird daher die Benennung der Straßen empfohlen.

Die betroffenen Anlieger wurden zu diesem Verfahren angehört. Sie äußerten keine Bedenken

Finanzielle Auswirkungen:

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

4 Straßenschilder: ca. 400 €

 

Anlagen:

 

Anlagen:

 

Auszug aus der Stadtgrundkarte

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage-Karte - neu (1748 KB)      
 
 

zurück