zurück
 
 
Betreff: Soziale Stadt Grone
Projekt Stadtteilbibliothek
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung Beteiligt:Dezernat B - Personal, Schule und Jugend
    40-Fachbereich Schule
   41-Fachbereich Kultur
   Dezernat C - Soziales und Kultur
Beratungsfolge:
Schulausschuss Vorberatung
28.02.2008 
10. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Schulausschusses (offen)   
Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke Vorberatung
06.03.2008 
22. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Grundstücke vertagt (zurückgestellt)   
08.05.2008 
25. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Grundstücke geändert beschlossen   
Ortsrat Grone Anhörung
27.03.2008 
13. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Grone vertagt (zurückgestellt)   
24.04.2008 
14. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Grone zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft/Betriebsausschuss Stadthalle Vorberatung
24.04.2008 
13. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Wissenschaft/Werksausschusses der Stadthalle und gemeinsamer Sitzung mit dem Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke (zu den TOP's 4 und 5) (offen)   
Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke Vorberatung
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat Entscheidung
06.06.2008 
13. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtteilbibliothek Grone wird an den Standort Backhausstraße verlegt.

 

Begründung:

Begründung:

 

Das Projekt „Stadtteilbibliothek Grone“ (Stabib) wird seit langem im Rahmen der Stadt­erneuerung Grone -Soziale Stadt- verfolgt. Die Einrichtung ist bislang an der Heinrich-von-Warnecke-Str. in einem Altbau untergebracht. Ziel ist es, die Stadtteilbibliothek als bauliche Erweitung / Ergänzung der Erich-Kästner-Schule (Backhausstraße) anzusiedeln. Ferner wurde das Modul „Modernisierung Mehrzweckhalle“ erarbeitet.

Der Altstandort genügt hinsichtlich seiner räumlichen Ausstattung und den pädagogischen Möglichkeiten schon seit langen nicht mehr den Anforderungen an ein zeitgemäße und attraktive Kultur- und Bildungseinrichtung. Zudem befindet sich das Gebäude in einem sanierungs­bedürftigen Zustand und generiert hohe Unterhaltungskosten.

Neben der nachfolgend erläuterten Neubaulösung, wurden die jeweiligen Auswirkungen bei Beibehaltung des Altstandorts mit Teillösungen für die dann erforderlichen zwei Schulbibliotheken und einer Erneuerung der Mehrzweckhalle als Einzelmaßnahme hinsichtlich der Kosten und der Vor- und Nachteile eingehend geprüft. Da hierbei die funktionalen, baulichen und finanziellen Nachteile deutlich überwiegen würden, wird diese Alternative nicht weiter verfolgt.

 

Neubaulösung: Anbau an der Erich-Kästner-Schule

Das Konzept beinhaltet eine integrierte Gesamtlösung von Stabib, Schulbib und Mehrzweck­halle. Die Erich-Kästner-Schule erhält hierzu einen Ergänzungsbau, der in drei, den Altersgruppen (Kinder – Jugendliche – Erwachsene) entsprechende Nutzungsbereiche gegliedert wird.

 

Die Ausstattung umfasst neben den Bibliotheksbeständen auch neue Medien und Internet­arbeitsplätze. Der Bestand wird über eine Zeitraum von mehreren Jahren aufzubauen sein. Die Mehrzweckhalle kann in diesem Zusammenhang neu erschlossen und modernisiert werden. Eine barrierefreie Nutzung aller Komponenten wird angestrebt. Für den Altstandort wird eine geeignete Nachnutzung gesucht (Interessenbekundung liegt vor).

Fazit: Optimale Lösung aus Sicht der Verwaltung.

 

Baukosten:

1.630.000 € (brutto) zzgl. Nebenkosten. Förderfähig aus Mitteln der Sozialen Stadt. Stadtanteil 1/3.

Vorteile:

  • Räumliche und organisatorische Kooperationsmöglichkeiten mit den Schulen und der Kita sind auf kurzem Wege möglich
  • Die Synergien einer kombinierten Einrichtung können optimal genutzt werden
  • Bildungsangebot stärkt den benachteiligten Stadtteil
  • Im Verhältnis zum Nutzen ist dies die preisgünstigste Lösung, da Fördermittel der Sozialen Stadt (2/3  / 1/3)eingesetzt werden können.
  • Potenzial für attraktive Nutzungsalternativen am Altstandort

Nachteile:

  • Nachnutzung am Altstandort u.U. problematisch wg. Jugendzentrum als Hinterlieger
  • Mögliche Funktionsschwächung der Ortsmitte bei unklarer Folgenutzung des Altstandorts

Weiteres Vorgehen:

Das Konzept soll in den Fachausschüssen, im Ortsrat, im Unterausschuss (Sondertermin:13.05.2008) beraten und im Verwaltungsausschuss am 19.05.08 entschieden werden. Die Finanzmittel der StBauF werden beim Land eingeworben. Hierfür gilt als Stichtag der 01.06.08. Sobald die Finanzmittel in Aussicht gestellt worden sind, wird mit der weiteren Planung bzw. Umsetzung begonnen.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Siehe Begründung

 

Die Baukosten sollen über die HH-Stelle der Sozialen Stadt dargestellt werden. Eine Anfinanzierung in Höhe von ca. 200.000 € kann 2008 bei entsprechender Prioritätensetzung erfolgen. Im Rahmen der Mittelbeantragung für die StBauF 2009 zum 01.06.08 wird die weitere Finanzierung eingeworben. Neben den Herstellungskosten sind im HH 2009 für Einrichtung, Ausstattung und Betrieb Haushaltsmittel in Höhe von rd. 28.400 € vorzusehen. Die Summe für die Ausstattung beläuft sich auf insgesamt auf 88.400 €, die in den Folgejahren in den Haushaltsansätzen der entsprechenden FB bereitzustellen sind.

Anlagen:

Anlagen:

 

Übersichtsplan

Grundriss

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Übersichtsplan Grone Ausschnitt (262 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Stabib Grundriss (2231 KB)      
Stammbaum:
     
    Göttinger Sport- und Freizeit GmbH & Co. KG   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
    Göttinger Sport- und Freizeit GmbH & Co. KG   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB61/433/06   Änderung der Verfahrensordnung für den Unterausschuss 'Sanierung Göttingen-Grone'   61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB61/483/07   'Handyparken' auf öffentlichen Parkplätzen in Göttingen (Antrag der SPD-Ratsfraktion)   61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB51/157/07   Förderung der Jugendverbände mit einem Grundbetrag 2007   51-Fachbereich Jugend   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
    Interfraktionell   Tischvorlage
FB61/550/08   Soziale Stadt Grone Projekt Stadtteilbibliothek   61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
    80-Fachbereich Gebäude und Immobilien   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
SPD/034/08   'Erhalt der Pfarrstelle für die Thomasgemeinde am Leineberg' (Antrag der SPD-Ratsfraktion)   SPD-Ratsfraktion   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB51/193/08   ´Keine Förderung von kommerziellen Kita-Anbietern mit öffentlichen Mitteln´ (Antrag der SPD-Ratsfraktion vom 27.03.08)   51-Fachbereich Jugend   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
    80-Fachbereich Gebäude und Immobilien   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB20/414/08   Hauptversammlung der Stadtwerke Göttingen AG   20-Fachbereich Finanzen   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
01.2/014/08   Beitritt zum Verein "Kommunen in der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg e. V."   01-Referat des Oberbürgermeisters -01.2-Strategische Planungen   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB51/199/08   Aufhebung der Richtlinie über die Gewährung einer Zuwendung für Investitionen zur Schaffung von Krippenplätzen an freie und kirchliche Träger von Kindertagesstätten in der Stadt Göttingen   51-Fachbereich Jugend   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
    Göttinger Sport- und Freizeit GmbH & Co. KG   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
    Göttinger Sport- und Freizeit GmbH & Co. KG   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
    Göttinger Sport- und Freizeit GmbH & Co. KG   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
    68-Stadtentwässerung Göttingen   Tischvorlage
    80-Fachbereich Gebäude und Immobilien   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
    11-Fachbereich Personal und Organisation   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB51/200/08   Förderung zentraler Veranstaltungen der Jugendverbände   51-Fachbereich Jugend   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB51/202/08   Aufsuchende Jugendarbeit in den Ortsteilen 2008   51-Fachbereich Jugend   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
SFGEE/016/08   Anregung der SPD/FDP - Gruppe betr. Bepflasterung der Grasfläche vor dem Grundstück Diedershäuser Straße 18   SPD/FDP-Gruppe im Ortsrat Elliehausen/Esebeck   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
CDU/026/08   Antrag der CDU-Ratsfraktion betr. 'Durchführung eines Bürgerforums'   CDU-Ratsfraktion   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB11/549/08   Anregung der CDU/FDP - Gruppe und der Bündnis 90 / Die Grünen betr. Beseitigung des Unrats an der Überführung der Weende nordwestlich des Kleingartenvereins Kuhwiese   11-Fachbereich Personal und Organisation   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB11/550/08   Anregung der SPD - Fraktion betr. Ergänzende Bepflanzung auf der Mittelinsel der B27 am Weender Kreuz   11-Fachbereich Personal und Organisation   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
FB11/551/08   Anregung des GöLinke - Ortsratsmitgliedes betr. Bepflanzung mit flächendeckenden Sträuchern zur Abtrennung des Nahversorgungsgebiets "An der Lutter" vor der Hermann-Reis-Straße   11-Fachbereich Personal und Organisation   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
 
 

zurück