zurück
 
 
Betreff: Benennung der neuen Erschließungsstraßen im Baugebiet "Gartenstadt" am Lütjen Feldsweg in Grone
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung Beteiligt:41-Fachbereich Kultur
    Dezernat C - Soziales und Kultur
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft/Betriebsausschuss Stadthalle Vorberatung
24.01.2008 
11. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Wissenschaft/Werksausschusses der Stadthalle ungeändert beschlossen   
Ortsrat Grone Anhörung
24.01.2008 
11. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Grone geändert beschlossen   
Rat Entscheidung
08.02.2008 
10. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die in der Anlage dargestellten Erschließungsstraßen werden in „Hainichweg“ und „Eifelweg“ benannt.

Begründung:

 

Begründung:

 

Das geplante Baugebiet „Gartenstadt“ auf dem ehemaligen Dawe-Betriebsgelände grenzt unmittelbar an ein Wohngebiet, in dem Namen von Höhenzügen zur Straßenbenennung verwendet wurden.

 

Sowohl der in Thüringen gelegene Hainich, als auch die im Westen Deutschlands gelegene Eifel bieten sich daher zur Namensgebung an.

Finanzielle Auswirkungen:

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

2 Straßenschilder: ca. 400,00 EUR

Anlagen:

 

Anlagen:

 

Kopie des Bebauungsentwurfes

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Gartenstadt (207 KB)      
 
 

zurück