zurück
 
 
Betreff: Ausbau erneuerbarer Energien und Kraft-Wärme-Kopplung im Stadtgebiet Göttingen (Antrag des beratenden Mitglieds N. König)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:07-Nachhaltige Stadtentwicklung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität
23.03.2021 
40. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität vertagt (zurückgestellt)   
27.04.2021 
41. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag: 

 

Der Ausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zustimmend zur Kenntnis.

 

Der Antrag ist damit erledigt, einer weiteren Beschlussfassung im Rat bedarf es nicht mehr.

 

Stellungnahme der Verwaltung:

 

Seit einigen Jahren werden bei der Aufstellung von B-Plänen frühzeitig die Stadtwerke Göttingen AG informiert und um eine Stellungnahme gebeten, wie in dem jeweiligen Gebiet eine wirtschaftliche und klimafreundliche Heizenergieversorgung erfolgen könnte. Die Vorschläge der Stadtwerke AG werden bei der Aufstellung der B-Pläne, beim Abschluss von Städtebaulichen Verträgen oder in Kaufverträgen berücksichtigt.

 

Dabei werden von der Stadtwerke AG in Diskussion der Stadt verschiedene Varianten wie der Aufbau einer Nahwärmeversorgung oder die Nutzung erneuerbarer Energien bzw. soweit vorhanden von Abwärme oder die Erweiterung eines bestehenden Fernwärmenetzes untersucht und diskutiert. Diese Zusammenarbeit wurde in den letzten Jahren stetig ausgeweitet und vertieft.

 

Soweit sich eine zentrale Wärmeversorgung als sinnvoll erweist, ist es in der Regel für die Wirtschaftlichkeit notwendig, dass alle Gebäude des Gebietes angeschlossen werden. Wenn dies nicht über einen städtebaulichen Vertrag oder die Kaufverträge verbindlich mit den Eigentümer*innen vereinbart werden kann, muss daher eine Satzung zum Anschluss- und Benutzungszwang erstellt werden. Dies hat sich zuletzt in dem Baugebiet Südlich Deneweg als problematisch erwiesen. Daher wird geprüft, ob und wie diese Konstellation zukünftig vermieden werden kann.

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Nein.

Anlagen:

 

1. Ausbau erneuerbarer Energien und Kraft-Wärme-Kopplung im Stadtgebiet Göttingen

    (Antrag des beratenden Mitglieds N. König)

2. Klima-Check

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich N-Koenig-29-09-2020-erneuerbare-Energien-und-K (81 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Formular Klima-Check Ausbau erneuerbarer Energien und Kraft-Wärme-Kopplung im Stadtgebiet Göttingen - Antrag des beratenden Mitglieds N. König (765 KB)      
 
 

zurück