zurück
 
 
Betreff: Anregung gem. § 34 NKomVG betr. "Räumliche Situation der Brüder-Grimm-Schule"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:01-Referat des Oberbürgermeisters -01.6-Ratsangelegenheiten Beteiligt:40-Fachbereich Schule
    65-Fachbereich Gebäude
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Kenntnisnahme
Rat Entscheidung
13.09.2019 
23. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag: 

 

Der Rat der Stadt Göttingen nimmt die Anregung zur Kenntnis.

 

Die Raumbedarfe der Brüder-Grimm-Schule sind bekannt und im Schulstättenentwicklungskonzept dokumentiert worden. Haushaltsmittel für einen Anbau sind derzeit nicht etatisiert.

 

Eine Überarbeitung der Prioritätenliste „Schulbaumaßnahmen“ wird vorbereitet und im Rahmen des Nachtragshaushaltsplanes abschließend beraten.

Begründung:  

 

Der Schulelternrat der Brüder-Grimm-Schule hat im Mai 2019 eine Anregung eingereicht, mit der ein Anbau an die Schule und die Errichtung weiterer Räume gefordert wird.

 

Der Schulelternrat begründet den Raumbedarf damit, dass 250 Schüler aus vielen Herkunftsländern die Brüder-Grimm-Schule besuchten und dass neben Regelschülern Förderschüler in den Bereichen Geistige Entwicklung, Lernen, Emotional-Soziale Entwicklung und Sprache unterrichtet würden. Zudem gebe es Sprachlerngruppen.

Auch die Lösung verschiedener Konflikte und Schwierigkeiten brauche Raum.

Zudem sei mit einer ansteigenden Schülerzahl zu rechnen.

 

Um die Forderung zu untermauern wurden 568 Unterschriften beigefügt.

 

Stellungnahme der Verwaltung:

 

Die Raumbedarfe der Brüder-Grimm-Schule sind bekannt. Sie sind auch im Schulstättenentwicklungskonzept festgehalten worden.

 

Zurzeit sind keine Haushaltsmittel für einen Anbau etatisiert.

 

Allerdings soll die Prioritätenliste der Schulbaumaßnahmen überarbeitet werden.

Über diese Prioritätenliste und ggf. die Einstellung von Haushaltsmitteln soll im Rahmen eines Nachtraghaushaltsplans beschlossen werden.

 

Dieser Sachverhalt wurde den Vertretern der Schule bereits in der Schulausschusssitzung am 14.5.2019 mitgeteilt.

Anlagen:

 

Anregung vom 24.05.2019

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich AnregungBrüderGrimmSchule-24-05-2019 (287 KB)      
 
 

zurück