zurück
 
 
Betreff: Ausschreibung einer Stadträtin / eines Stadtrates für das Dezernat D (derzeit Planen, Bauen und Umwelt)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
  Aktenzeichen:B/11
Federführend:11-Fachbereich Personal und Organisation   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat Entscheidung
17.05.2019 
21. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen

Beschlussvorschlag: 

 

Die Stelle einer Stadträtin/eines Stadtrates für das Dezernat D (derzeit Planen, Bauen und Umwelt) wird öffentlich ausgeschrieben. Die Verwaltung wird beauftragt, die Stellenausschreibung zur nächsten Ratssitzung vorzubereiten.

Begründung:  

 

Herr Oberbürgermeister Köhler macht von seinem Vorschlagsrecht nach § 109 Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG) auf Wiederwahl von Herrn Dienberg für eine weitere Amtszeit keinen Gebrauch.

 

Herr Dienberg tritt daher nach § 7 Abs. 3 Satz 1 Niedersächsisches Beamtengesetz (NBG) mit Ablauf des 29.02.2020 in den Ruhestand.

 

Eine Wiederbesetzung der Stelle ist erforderlich, um eine qualifizierte Fortsetzung der Arbeit in den Bereichen Planen, Bauen und Umwelt zu gewährleisten.

 

Die Stelle einer Stadträtin/eines Stadtrates für das Dezernat D wird daher öffentlich ausgeschrieben.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Es fallen Versorgungsaufwendungen von jährlich ca. 77.000€ wegen Eintritt in den Ruhestand von Herrn Dienberg an.

 

Kosten der Veröffentlichung

 

 
 

zurück