zurück
 
 
Betreff: Gesellschafterversammlung der Seniorenzentrum Göttingen Vermietungs-GmbH & Co.KG - Bestellung eines Aufsichtsratsmitglieds der Seniorenzentrum Göttingen Vermietungs-GmbH & Co.KG (SZ)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:20-Fachbereich Finanzen   
Beratungsfolge:
A.f. Finanzen, Wirtschaft,allg. Verwaltungsangelegenheiten u. Feuerwehr
07.05.2019 
21. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft, allgemeine Verwaltungsangelegenheiten und Feuerwehr ungeändert beschlossen   
Rat
17.05.2019 
21. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag: 

 

Die Vertretung der Stadt Göttingen in der Gesellschafterversammlung der Seniorenzentrum Göttingen Vermietungs-GmbH & Co. KG (SZ KG) wird beauftragt, der Bestellung des neuen Aufsichtsratsmitglieds Herrn Heiko Evers zur Besetzung des Aufsichtsrates der SZ KG zuzustimmen.

 

Begründung:  

 

Gem. § § 14 Abs. 2 des Gesellschaftsvertrages der SZ KG besteht der Aufsichtsrat aus 9 Mitgliedern, von denen fünf Mitglieder durch den Rat der Stadt Göttingen entsandt werden. Lt. § 19 Abs. 1 Buchst. b) obliegt der Gesellschafterversammlung die Bestellung der Mitglieder des Aufsichtsrates.

 

Nach Austritt des Ratsherrn Dr. Welter-Schultes aus der PIRATENundPARTEIRatsgruppe im Oktober 2018 formierte sich ab dem 01.01.2019 die GöLinke/ALG-Ratsgruppe neu. Das bisherige von der PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe benannte Mitglied im Aufsichtsrat der Seniorenzentrum Göttingen Vermietungs-GmbH, Herr Manninga, hat am 02.02.2019 seinen Rücktritt mitgeteilt. In Anwendung des § 71 Abs. 6 i.V.m. Abs. 9 Satz 3 NKomVG hat die dazu berechtigte FDP-Ratsfraktion den Sitz beantragt und Herrn Evers dafür vorgeschlagen.

Finanzielle Auswirkungen:

Keine.

Anlagen:

Keine.

 
 

zurück