zurück
 
 
Betreff: "Bürgerfreundliche Öffnungszeiten bei den Göttinger Entsorgungsbetrieben" (Antrag der CDU-Ratsfraktion vom 03.11.2017)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage SmartDoc
Federführend:75-Göttinger Entsorgungsbetriebe   
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss Umweltdienste
27.02.2018 
11. öffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Umweltdienste (offen)   
24.04.2018 
12. öffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Umweltdienste (offen)   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

 

Beschlussvorschlag

 

  1. Die Öffnungszeiten des Recyclinghofes Rudolf-Wissell-Straße und der Grüngutannahme am Königsbühl bleiben bis zur Modernisierung des Recyclinghofes bzw. des Wiederaufbaus des Kompostwerkes unverändert.
  2. Nach der Modernisierung des Recyclinghofes Rudolf-Wissell-Straße werden Vorschläge für veränderte Öffnungszeiten - unabhängig von den Betriebszeiten des Betriebshofes Rudolf-Wissell-Straße – dem Betriebsausschuss Umweltdienste zur Beratung vorgelegt.

 

 

Begründung:

 

Die Öffnungszeiten der beiden Betriebsstätten der Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) sind auf die allgemeinen Betriebszeiten der GEB abgestimmt. Eine Flexibilisierung würde neben einem Personalmehrbedarf zu Problemen mit betrieblichen Abläufen und Sicherheitsproblemen führen, da auf beiden Standorten die Trennung der betriebsinternen Verkehre und des Publikumsverkehrs derzeit nicht sichergestellt ist.

 

Beide Betriebsstätten werden in der nächsten Zeit entweder durch Umbaumaßnahmen modernisiert (Recyclinghof) oder das Bioenergiezentrum am Königsbühl nach dem Brand wiederaufgebaut.

 

Während dieser Maßnahmen würden flexiblere oder erweiterte Öffnungszeiten zu weiteren Erschwernissen führen.

 

 

 

 

Anlage:

Ratsantrag der CDU-Fraktion

zur Ratssitzung am 17.11.2017

 

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich CDU-17-11-2017-BuergerfreundlicheOeffnungszeit (133 KB)      
 
 

zurück