zurück
 
 
Betreff: 107. Änderung des Flächennutzungsplans 1975 der Stadt Göttingen "Groner Landstraße/Carl-Zeiss-Straße"
- Aufstellungsbeschluss
- Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke Vorberatung
19.01.2017 
3. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Grundstücke vertagt (zurückgestellt)   
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

  1. Für den nachfolgend aufgeführten Änderungsbereich wird der Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB gefasst.

 

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, für die o. g. Flächennutzungs­plan­änderung die erforderlichen Verfahren mit Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden gem. §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB einzuleiten und den Entwurf zu erarbeiten.

 

  1. Ziele der Planung:

 

  • Darstellung einer Sonderbaufläche (S) mit der Zweckbestimmung Hotel.

 

 

  1. Geltungsbereich:

 

Der Geltungsbereich umfasst das östliche (unbebaute) Eckgrundstück Groner Landstraße/Carl-Zeiss-Straße sowie die Carl-Zeiss-Straße selbst bis zu einer Tiefe von ca. 100 m. Daran schließt sich nach Norden (außerhalb des Geltungsbereichs) die Betriebsfläche der Lokhalle an.

 

Nach Westen liegt die Geltungsbereichsgrenze am Rand des Fuß- und Radweges zur Leine hin.

 

Nach Süden wird der Geltungsbereich von der Groner Landstraße begrenzt.

 

Maßgeblich ist die zeichnerische Darstellung im Maßstab 1:1000.

 

Begründung:

 

Gemäß § 8 Abs. 2 BauGB sind Bebauungspläne aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln. Um Rechtssicherheit für den Bebauungsplan (s. u.)  zu gewährleisten, erfolgt eine Änderung der Darstellungen des Flächennutzungsplans entsprechend den geplanten Baugebietsfestsetzungen.

 

Für die Entwicklung eines neuen Hotelstandortes wird im Bebauungsplan ein Sondergebiet mit der Zweckbestimmung Hotel festgesetzt werden.

 

Aus der bisherigen Darstellung einer Grünfläche mit der Zweckbestimmung Spielplatz im Flächennutzungsplan lässt sich ein Sondergebiet jedoch nicht entwickeln, so dass die Darstellung in eine Sonderbaufläche mit der Zweckbestimmung Hotel umgewidmet werden muss.

 

Die im Verfahren befindliche Neuaufstellung des gesamtstädtischen Flächennutzungsplans stellt im Entwurf für die Entwicklungsfläche des Hotels eine gemischte Baufläche dar und entspricht somit auch nicht dem o. g. Entwicklungsgebot.

 

Der betroffene Bereich wurde bisher als Grünfläche (z. T. Nutzung kleingärtnerischer Art)  und als Erschließungsstraße genutzt. Neben dem Erhalt der Carl-Zeiss-Straße als Erschließung für das künftige Hotel und die Lokhalle soll die östlich anschließende Grünfläche ausschließlich für eine Sondernutzung mit der Zweckbestimmung Hotel zur Verfügung stehen.

 

Der bahnhofsnahe Standort ist für die für Göttingen u. a. maßgebenden Gäste aus dem Bereich Universität/Wissenschaft/Messe als Bahnnutzer gut erreichbar und gilt auch als zentral zur Innenstadt sowie zur Universität und auch den Gewerbegebieten, da diese schnell erreichbar sind.

 

Die geplante Kategorie eines Budget-Hotels im 2-3*-Segment ist derzeit in Göttingen in dieser Lage noch unterrepräsentiert und kann mit seinem Preis-Leistungsverhältnis Gäste und somit Nachfrage aus dem Bereich Universität/Wissenschaft, auch regional, bedienen.

 

Die vor 2,5 Jahren konstatierte Marktlage (Hotelmarkt- und Potentialanalyse, Mai 2013) hat sich bis heute nicht wesentlich geändert, so dass die Darstellung im Flächennutzungsplan positiv für die Gesamtentwicklung der Stadt zu beurteilen ist.

 

Parallel zum Änderungsverfahren des Flächennutzungsplanes wird der Bebauungsplan Göttingen Nr. 252 „Groner Landstraße/Carl-Zeiss-Straße“ aufgestellt.

Finanzielle Auswirkungen:

 

Im Rahmen einer Planungskostenvereinbarung und eines städtebaulichen Vertrages werden die Kosten für das Planverfahren auf den Investor übertragen.

 

 

XNein

 

siehe Anlage

 

 

 

Anlagen:

 

  • Übersichtsplan Geltungsbereich, ohne Maßstab

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Geltungsbereich (102 KB)      
 
 

zurück