zurück
 
 
Betreff: Bildung der Ausschüsse des Rates (§ 71 NKomVG) und der Ausschüsse nach besonderen Rechtsvorschriften (§ 73 NKomVG) sowie Verteilung der Ausschussvorsitze
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:01-Referat des Oberbürgermeisters -01.6-Ratsangelegenheiten   
Beratungsfolge:
Rat Entscheidung
04.11.2016 
1. -konstituierenden- öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Die Bildung der Ausschüsse des Rates gem. § 71 NKomVG, der Ausschüsse nach besonderen Rechtsvorschriften gem. § 73 NKomVG, die Anzahl der Ausschusssitze, die Sitzverteilung und die Ausschussbesetzung sowie die Ausschussvorsitze in den genannten Ausschüssen werden gem. § 71 Abs. 5 NKomVG in der nachfolgenden Fassung festgestellt.

 

Die Stellvertretungen der Ausschussmitglieder nach § 71 Absatz 2 NKomVG regeln die Fraktionen/Gruppen bei Bedarf eigenständig, sofern besondere Rechtsvorschriften dem nicht entgegenstehen.

 

Die Besetzungen in den weiteren Gremien werden ebenfalls festgestellt.

 

 

Vorsitz    stellv. Vorsitz

 

Ausschuss für Personal, Gleichstellung und Inklusion

(9 Sitze)

 

SPD

(3 Sitze)

Vorsitz

CDU

(2 Sitze)

B‘90

(2 Sitze)

stellv. Vorsitz

PIRATENund

PARTEI-

Ratsgruppe

(1 Sitz)

GöLinke

(1 Sitz)

FDP-Ratsfraktion

(beratend gem.

§ 71 (4) NKomVG)

 

Ellen

Fischer-

Kallmann

 

 

Hans Otto

Arnold

 

 

Dr. Dagmar Sakowsky

 

Dana Rotter

 

Rolf Ralle

 

Mareike Röckendorf

 

Uwe Friebe

 

Karin Schultz

 

 

Mehmet Tugcu

 

 

 

Katja Grothe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

beratende Mitglieder gem. § 71 Abs. 7 NKomVG: (bisher im „AAA“)

 

Integrationsrat………………………….

Behindertenbeirat………………………….

Seniorenbeirat………………………….

Frauenprojekte:Ingrid Krume (Frauenforum)        (V.: Christa Bauer-Schmidt)

Christine Krumm (Frauenforum) (V.: Rahima Valena)

Christine Witt (Mädchenarbeitskreis) (V.: Katja Bunte)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Ausschuss für Kultur und Wissenschaft

(und Betriebsausschuss Stadthalle Göttingen)

(9 Sitze)

 

SPD

(3 Sitze)

Vorsitz

CDU

(2 Sitze)

stellv. Vorsitz

B‘90

(2 Sitze)

FDP

(1 Sitz)

PIRATENund

PARTEI-Ratsgruppe

(1 Sitz)

GöLINKE

(beratend gem.

§ 71 (4) NKomVG

 

Frank-Peter Arndt

 

Wibke

Güntzler

 

 

Thomas Harms

 

Thorben Siepmann

 

Dana Rotter

 

Rolf Ralle

 

Frauke Bury

 

Dominic

Steneberg

 

 

Rolf Becker

 

 

 

Ellen

Fischer-  

       Kallmann

 

 

 

 

 

 

 

beratende Mitglieder gem. § 71 Abs. 7 NKomVG:

 

Seniorenbeirat………………………….

Integrationsrat………………………….

Behindertetenbeirat………………………….

Wissenschaftl. Beratung:Michael Lankeit

Kulturelle Beratung………………………….

 

 

Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft, allgemeine Verwaltungsangelegenheiten und Feuerwehr (9 Sitze)

 

SPD

(3 Sitze)

CDU

(2 Sitze)

Vorsitz

B‘90

(2 Sitze)

stellv. Vorsitz

FDP

(1 Sitz)

GöLinke

(1 Sitz)

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe (beratend gem.

§ 71 (4) NKomVG)

 

Dr. Karl Adam

 

Prof. Dr.

Ludwig

Theuvsen

 

 

Dr, Dagmar Sakowsky

 

Mareike Röckendorf

 

Edgar Schu

 

Helena Arndt

 

Helmi Behbehani

 

Dominic

Steneberg

 

 

Rolf Becker

 

 

 

Anna Wucherpfennig

 

 

 

 

 

 

 

beratende Mitglieder gem. § 71 Abs. 7 NKomVG:

 

Stadtbrandmeister:Holger Lehrum

 

 

 

 

 

 

Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke

(13 Sitze)

 

SPD

(4 Sitze)

stellv.  Vorsitz

CDU

(3 Sitze)

Vorsitz

B‘90

(3 Sitze)

FDP

(1 Sitz)

GöLinke

(1 Sitz)

PIRATENund

PARTEI-Ratsgruppe (1 Sitz)

 

Renate Bank

 

Hans Otto

Arnold

 

 

Sabine Morgenroth

 

Felicitas

Oldenburg

 

Gerd Nier

 

Dr. Francisco

Welter-Schultes

 

Sylvia Binkenstein

 

Olaf

Feuerstein

 

 

Ulrich Holefleisch

 

 

 

Katja Grothe

 

Carina

Hermann

 

 

Dr. Harald Wiedemann

 

 

 

 

Volker Grothey

 

 

 

 

 

 

 

beratende Mitglieder gem. § 71 Abs. 7 NKomVG:

 

Naturschutzbeauftragte/r…………………………

Seniorenbeirat…………………………

Behindertenbeirat…………………………

Städtebaubeirat………………………

 

Sportausschuss

(9 Sitze)

 

SPD

(3 Sitze)

stellv. Vorsitz

CDU

(2 Sitze)

Vorsitz

B‘90

(2 Sitze)

FDP

(1 Sitz)

PIRATENund

PARTEI-Ratsgruppe

(1 Sitz)

GöLINKE

(beratend gem.

§ 71 (4) NKomVG

 

Sylvia Binkenstein

 

Olaf

Feuerstein

 

 

Mehmet Tugcu

 

Felicitas Oldenburg

 

Helena Arndt

 

Edgar Schu

 

Christian Henze

 

Dr. Thomas

Häntsch

 

 

Sabine Morgenroth

 

 

 

Anna Wucherpfennig

 

 

 

 

 

 

 

beratende Mitglieder gem. § 71 Abs. 7 NKomVG:

 

Seniorenbeirat…………………………

Behindertenbeirat…………………………

Stadtsportbund:………………………….

Schulsportfachberatung………………………….

 

 

Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität

(9 Sitze)

 

SPD

(3 Sitze)

CDU

(2 Sitze)

stellv. Vorsitz

B‘90

(2 Sitze)

Vorsitz

GöLinke

(1 Sitz)

PIRATENund

PARTEI-

Ratsgruppe

(1 Sitz)

FDP-Ratsfraktion

(beratend gem.

§ 71 (4) NKomVG)

 

Dr. Karl Adam

 

Dr.Hans-Georg

Scherer

 

 

Sabine Morgenroth

 

Rolf Ralle

 

Dr, Francisco

Welter-Schultes

 

Mareike Röckendorf

 

Renate Bank

 

Katharina

Schüle-Rennschuh

 

 

Ulrich Holefleisch

 

 

 

Volker Grothey

 

 

 

 

 

 

 

weitere beratendes Mitglied gem. § 71 Abs. 4 NKomVG:

 

Ratsherr Torsten Wucherpfennig

 

---------

 

beratende Mitglieder gem. § 71 Abs. 7 NKomVG:

 

Naturschutzbeauftragte/r  ……………………….

 

Seniorenbeirat…………………………

 

Behindertenbeirat…………………………

 

ein zusätzliches Mitglied………………………….

(von den Ratsfraktionen benannt)

 

Klimaschutzbeirat………………………….

 

 

 

Betriebsausschuss „Umweltdienste“

(9 Sitze = Umweltausschuss)

 

Für den Betriebsausschuss „Umweltdienste“ wird folgende Übergangsregelung getroffen:

 

Bis zu einer (beabsichtigten) Änderung des § 4 der Betriebssatzung für den Eigenbetrieb Göttinger Entsorgungsbetriebe besteht der Betriebsausschuss „Umweltdienste“ „aus sieben Ratsmitgliedern, die mit den stimmberechtigten Mitgliedern des Umweltausschusses identisch sind, sieben benannten Stellvertreterinnen uind Stellvertretern, die ebenfalls dem Rat angehören und sich gegenseitig vertreten, ….“

 

vorläufig:

SPD

(2 Sitze)

CDU

(2 Sitze)

B‘90

(1 Sitz)

GöLinke

(1 Sitz)

PIRATENund

PARTEI

Ratsgruppe

(1 Sitz)

 

 

Dr. Karl Adam

 

 

(V.: Frauke

       Bury

 

Dr.Hans-Georg

Scherer

 

(V.: Hans Otto

              Arnold)

 

 

Sabine Morgenroth

 

(V.Susanne

            Stobbe)

 

Rolf Ralle

 

 

(V.: Edgar

             Schu

 

 

Dr, Francisco

Welter-Schultes

 

(V.:Dana Rotter)

 

 

Renate Bank

 

(V.: Katja Grote

 

 

Katharina

Schüle-Rennschuh

 

(V.: Marcel          

            Pache)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgrund des Wahlergebnisses am 31.10.2016 werden folgende Mitarbeitervertreterinnen/-vertreter in den Betriebsausschuss „Umweltdienste“ entsandt:

 

Betriebsangehörige: Frau Brigitte Stamm (V.: Klaus Bermond)

Herr Ralf Klemme(V.: EdgarSchrader)

 

Mitarbeitervertretung (nicht aus EB)Frau Birgitt Kücking (V.: Sabine Banaschak)

 

(Hinweis:

Der Betriebsausschuss muss ebenfalls angepasst werden inkl. Anhebung der Anzahl der Mitarbeitervertretung; Betriebssatzung wird geändert; eine Neuwahl der Mitarbeitervertreterinnen/-vertreter wird vorbereitet)

 

Ausschuss für Soziales, Integration, Gesundheit und Wohnungsbau

(9 Sitze)

 

 

SPD

(3 Sitze)

Vorsitz/stellv..Vorsitz

CDU

(2 Sitze)

B‘90

(2 Sitze)

PIRATENund

PARTEI-Ratsgruppe (1 Sitz)

GöLinke

(1 Sitz)

FDP-Ratsfraktion

(beratend gem.

§ 71 (4) NKomVG)

 

Frank-Peter Arndt

 

Karin Schultz

 

 

Thomas Harms

 

 

Helena Arndt

 

Edgar Schu

 

Thorben Siepmann

 

Dr. Klaus-Peter Hermann

 

Prof. Dr.

Ludwig Theuvsen

 

 

Regina Meyer

 

 

 

Insa Wiethaup

 

 

 

 

 

 

 

 

beratendes Mitglied gem. § 71 Abs.4 NkomVG:     Katrin Prager

 

beratende Mitglieder gem. § 71 Abs. 7 NKomVG:

 

Seniorenbeirat…………………………

Behindertenbeirat…………………………

Integrationsrat..……………………….

 

 

weitere, gesetzliche Ausschüsse nach § 73 NKomVG

 

Schulausschuss

(9 Sitze)

 

SPD

(3 Sitze)

Vorsitz

CDU

(2 Sitze)

stellv. Vorsitz

B‘90

(2 Sitze)

FDP

(1 Sitz)

GöLinke

(1 Sitz)

PIRATENund

PARTEI-Ratsgruppe (beratend gem.

§ 71 (4) NKomVG)

 

Frauke Bury

 

Wibke Güntzler

 

 

Susanne Stobbe

 

Thorben Siepmann

 

Rolf Ralle

 

Helena Arndt.

 

Uwe Friebe

 

Dr. Thomas Häntsch

 

 

Mehmet Tugcu

 

 

 

Tom Wedrins

 

 

 

 

 

 

 

weitere stimmberechtigte Mitglieder (110 NSchG)

 

Lehrervertretung:Elke Moeken(1. V.: Gabriele Prang)

(2. V.: Dr. Markus Raubuch)

 

Schülervertretung:……………………………..(V.:……………………….....)

Elternvertretung:…………………………….(V.:……………………….....)

 

 

 

Jugendhilfeausschuss

(9 Sitze)

SPD

(3 Sitze)

stellv. Vorsitz

CDU

(2 Sitze)

B‘90

(2 Sitze)

Vorsitz

PIRATENund

PARTEI-Ratsgruppe (1 Sitz)

GöLinke

(1 Sitz)

FDP-Ratsfraktion

(beratend gem.

§ 71 (4) NKomVG)

 

Uwe Friebe

 

 

(V.: Dr. Karl Adam)

 

Mareike

Mecke

 

(V.: Karin        

       Schultz)

 

 

Regina Meyer

 

(V.: Michael Höfer)

 

Klaus Räker

 

(Peter Johannsen

 

Bärbel Safie

 

(V.: Rolf

       Ralle)

 

Mareike Röckendorf

 

(V.:

 

Dr. Klaus-Peter Hermann

 

(V.: Frauke Bury)

 

 

Dominic Steneberg

 

(V.: Wibke

       Güntzler

 

 

Susanne Stobbe

 

(V.: Regine Drewniak)

 

 

 

Insa Wiethaup

 

(V.: Katja Grothe)

 

 

 

 

 

 

 

Vorschlagsrechte für die stimmberechtigten Mitglieder der anerkannten freien Träger der Jugendhilfe, von denen jeweils 3 zum einen von den Trägern der Jugendarbeit und zum anderen von den übrigen Trägern der Jugendhilfe vorgeschlagen werden sollten.

 

(6 Sitze)

 

 

Adrian Schwanitz

 

 

(V: Wiebke Bartels)

 

 

Ursula Koch

 

 

(V: Imke Herlyn)

 

Christian Hölscher

 

(V: Christine Schlockwerder)

 

Roland Elsas

 

 

(V: Christopher Krauß)

 

Ute Neumann

 

 

(V:

Angelika Lau)

 

Katharina Glaese

 

 

(V:

Jonas Albertz)

 

 

 

 

 

um das 5. und 6. Vorschlagsrecht muss gelost werden

 

 

 

 

 

 

 

weitere, beratende Mitglieder nach § 4 Abs. 1 Nds. AG SGB VIII und Jugendamtssatzung:

 

Leiter Jugendamt:Klaus-Dieter Schmidt

Stadtjugendpfleger/-in:Ekkehard Jung

Vertreter/-in evangelische Kirche:Karin Wendelborn(V: Ute Lehmann-Grigoleit)

Vertreter/-in katholische Kirche:Kerstin Maring(V: Andreas Kieslich)

Vertreter/-in Jüdische GemeindenAchim Dörfer(V: Ruth Geiss-Friedländer)

Vertreter/-in muslimischer Gemeinden:Eray Sen(V: Ibrahim Sheikh)

eine Lehrkraft:…………………………

eine ElternvertetungStephanie Friedel(V: Andrea Karnasch)

FrauenbeauftragteBritta Thür(V: Christine Müller)

Integrationsrat…………………………

Seniorenbeirat…………………………

Behindertenbeirat…………………………

 

 

 

.

 

Umlegungsausschuss

(3 Sitze)

 

SPD

(1Sitz)

CDU

(1 Sitz)

B‘90

(1 Sitz)

 

 

 

 

Ellen Fischer- Kallmann

(V: Christian Henze)

 

Hans Otto Arnold

(V: Carina Hermann)

 

Dr. Harald Wiedemann

(V: …………..)

 

 

 

 

 

sonstige Gremien

 

Unterausschuss „Sanierung Weststadt

(neu: 6 Sitze = je 1 Fraktions-/Gruppenmitglied)

 

SPD

(1Sitz)

CDU

(1 Sitz)

B‘90

(1 Sitz)

FDP

(1 Sitz)

GöLinke

(1 Sitz)

PIRATENund

PARTEI-Ratsgruppe

(1 Sitz)

 

Frank-Peter Arndt

 

 

Karin Schultz

 

Thomas Harms

 

Thorben Siepmann

 

Edgar Schu

 

 

Dr. Francisco Welter-Schultes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterausschuss „Sanierung Südliche Innenstadt)

(neu: 6 Sitze = je 1 Fraktions-/Gruppenmitglied)

 

SPD

(1Sitz)

CDU

(1 Sitz)

B‘90

(1 Sitz)

FDP

(1 Sitz)

GöLinke

(1 Sitz)

PIRATENund

PARTEI-Ratsgruppe

(1 Sitz)

 

Sylvia Binkenstein

 

Carina Hermann

 

 

 

 

Felicitas Oldenburg

 

Gerd Nier

 

Dr. Francisco

Welter-Schultes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Psychiatrieausschuss

( 2 Sitze)

 

SPD

(1Sitz)

CDU

(1 Sitz)

 

 

 

 

 

Frank-Peter Arndt

 

Karin Schultz

 

 

 

 

 

 

 

Begründung: 

 

Gem. § 71 Abs. 5 NKomVG hat der Rat die Sitzverteilung und die Ausschussbesetzung durch Beschluss festzustellen.

 

Bei den Gremien, in denen aufgrund der identischen Mitgliederzahl der FDP-Ratsfraktion, der GöLINKE-Ratsfraktion und der PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe ein bzw. zwei Sitz(e) per Los zu ermitteln gewesen wäre, haben sich die betroffenen Fraktionen und die Ratsgruppe vorher geeinigt.

 

Die Vorsitzenden der Ratsfraktionen haben zur Straffung der Ratssitzung in einem gemeinsamen Treffen bei Oberbürgermeister Köhler am 02.11.2016 u.a. auch die Ausschussvorsitze gem. § 71 Abs. 8 NKomVG ermittelt.

 

Zum Betriebsausschuss „Umweltdienste“:

 

Gem. § 4 der Betriebssatzung für den Eigenbetrieb Göttinger Entsorgungsbetriebe besteht der Betriebsausschuss aus „sieben (neu: neun) Ratsmitgliedern, die mit den stimmberechtigten Mitgliedern des Umweltausschusses (neu: „A.f. Umwelt, Klimaschutz und Mobilität) identisch sind, sieben (neu: neun) benannten Stellvertreterinnen und Stellvertretern, die ebenfalls dem Rat angehören und sich gegenseitig vertreten, sowie …..“

 

Solange auch diese Regelung nicht geändert wurde, können auch nur Ratsmitglieder benannt werden.

 

Aufsichtsrat Göttinger Sport und Freitzeit GmbH:

 

Der Aufsichsrat besteht gem. § 14 des Gesellschaftsvertragesbisher u.a. aus 7 Mitgliedern, die der Rat entsendet.

Auch hier sollte der Gesellschaftsvertrag an die neue Größe des Sportausschusses  (neun Mitglieder) angepasst werden.

 

-----

 

Von den Betriebsangehörigen müsste nach dem Personalvertretungsgesetz in beiden  Fällen - bei Anhebung der Anzahl der stimmberechtigten Mitglieder aus dem Rat - ebenfalls zumindest ein weiteres Mitglied in die jeweiligen Gremien zusätzlich aufgenommen werden.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Nein

 

siehe Anlage

 

 

 

Anlagen:

---

 

 

 

Stammbaum:
01.6/0762/16   Bildung der Ausschüsse des Rates (§ 71 NKomVG) und der Ausschüsse nach besonderen Rechtsvorschriften (§ 73 NKomVG) sowie Verteilung der Ausschussvorsitze   01-Referat des Oberbürgermeisters -01.6-Ratsangelegenheiten   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
01.6/0762/16-1   Bildung der Ausschüsse des Rates (§ 71 NKomVG) und der Ausschüsse nach besonderen Rechtsvorschriften (§ 73 NKomVG) - II   01-Referat des Oberbürgermeisters -01.6-Ratsangelegenheiten   Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
 
 

zurück