zurück
 
 
01. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Sportausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Sportausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 20.12.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:15 - 18:23 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Haus des Sports, Sandweg 5, 37083 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Huck ist der Meinung, dass etwa 10.000 Einwohner Göttingens nicht von der geplanten Preiserhöhung profitieren und er sich bei zunehmender Zahl der Menschen mit geringem Einkommen fragt, wie es dabei um die Nachhaltigkeit bestellt ist. Die Preisstruktur sorgt weiter nur für die Nichtdiskriminierung von Studenten und Familien, die oben genannte Gruppe wird ausgeschlossen.

Herr Hammel, 1. Vorsitzender TWG, bedankt sich bei der Stadt, dass der Kiessee im Bereich des Vereinsheims der TWG einen zusätzlichen Parkplatz erhält. Weiter berichtet Herr Hammel, dass das Clubhaus der TWG am Kiessee häufig von Spaziergängern auf der Suche nach einem WC aufgesucht wird. Dies nimmt an schönen Tagen einen Umfang an, der den Vereinsbetrieb stört und auf Dauer nicht getragen werden kann. Er würde er sich daher sehr freuen, wenn die Stadt auch über die Errichtung einer öffentlichen Toilettenanlage am Kiessee nachdenken würde, um die problematische Situation im Vereinshaus zu entschärfen.
Seinem Vorredner und auch Herrn Schu legt er ans Herz, sich einem Schwimmverein anzuschließen, um so von weiteren Ermäßigungen zu profitieren. Die Erhöhung der Entgelte findet auch er nicht gut. Der Verein wird sie aber so hinnehmen und entsprechend an die Mitglieder weitergeben.

Herr Köhler erläutert, dass an sich das Aufstellen einer öffentlichen WC-Anlage am Kiessee nicht das Problem darstellt, sondern eher die Wartung und Reinigung derselben.

Herr Renneberg, FC Grone, berichtet, dass der Verein Mitgliederzuwachs zu verzeichnen hat und bittet den Ausschuss, dem Bau der drei weiteren Kunstrasenplätze zuzustimmen, um den Trainings- und Spielbetrieb weiter zu ermöglichen. Von den Sanierungen würde nicht nur der FC Grone, sondern auch die anderen Vereine, die den Platz in Grone nutzen, profitieren und dem Fußball in Göttingen ganz allgemein neuen Auftrieb verschaffen.

Herr Dr. Häntsch schließt den öffentlichen Teil der Sitzung um 18:10 Uhr.

 

 

 
 

zurück