zurück
 
 
01. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Sportausschusses
TOP: Ö 2
Gremium: Sportausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 20.12.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:15 - 18:23 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Haus des Sports, Sandweg 5, 37083 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Frey berichtet, dass die Stadt Göttingen 2016 intensiv sportliche Projekte gefördert   hat und nennt das Erlebnis Turnfest, das vom 23. bis 27. Juni in Göttingen an und in vielen Sportanlagen der Stadt stattgefunden hat, als Bespiel für gelungene Unterstützung und gute Zusammenarbeit mit allen Organisationseinheiten der Stadtverwaltung, öffentlichen Einrichtungen und dem organisierten Sport. Darüber hinaus wurde in diesem Jahr viel in die Infrastruktur der Sportanlagen investiert: In der Halle G der GSG wurde für ca. 330 T € die Trink- und Brauchwasseranlage erneuert, ebenso in der Sporthalle Nikolausberg, hier kostete die Legionellensanierung ca. 80 T €. Die Halle am MPG hat für ca. 200 T € einen neuen Sportboden erhalten und in der Sporthalle in Herberhausen wurden mit ca. 40 T € die Umkleiden, Dusch- und WC-Anlagen saniert. Darüber hinaus gingen 2016 die Baumaßnahmen an der alten Jahnhalle (heute: Kleiner Felix) weiter, für ca. 180 T € wurden hier die Umkleiden und sanitären Anlagen erneuert. Schließlich wurde die Halle 109 auf den Zietenterrassen, nachdem sie von November 2015 bis März 2016 als Unterkunft für Geflüchtete genutzt wurde, bis zu den Herbstferien im Bereich Duschen, Sportboden und Prallwand saniert, die Kosten beliefen sich auf ca. 140 T €.

 

 

 
 

zurück