zurück
 
 
2. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Elliehausen/Esebeck
TOP: Ö 8.2
Gremium: Ortsrat Elliehausen/Esebeck Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 13.12.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:35 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Feuerwehrhaus Esebeck, Über der Esebeeke 16, 37079 Göttingen-Esebeck
Ort:
EEB90/0077/16 Anfrage der Bündnis 90 / Die Grünen bzgl. des Kinderspielplatzes auf dem "Elliehäuser Anger"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:Bündnis 90 /Die Grünen-Ortsratsfraktion Elliehausen/Esebeck   
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Herr Dr. Wiedemann trägt die Anfrage zum Kinderspielplatz auf dem Elliehäuser Anger vor.

 

Frau Störbrock teilt mit, dass seitens der Verwaltung zur heutigen Sitzung keine Antwort erteilt werden kann, da die Antwort, bevor sie freigegeben wird, noch in der Dezernentenkonferenz am kommenden Donnerstag besprochen werden soll. Daher ist mit der Beantwortung der Anfrage erst in der Sitzung im Februar 2017 zu rechnen.

 

 

Da bestehen keine weiteren Anfragen mehr.

 

 

 

rgerinnen und Bürger fragten Ortsrat und Verwaltung:

 

Herr Helbig fragt, ob die Verwaltung eine Möglichkeit sieht, den Bestand des Platzes der Kirmes als „Gemeinbedarfsfläche Festplatz“ zu sichern?

Weiterhin bittet er den Ortsrat dieses nicht nur um B-Plan, sondern auch im FNP einzufordern.

 

Herr Dr. Wiedemann teilt mit, dass der FNP eine Verpflichtung zwischen dem Land und der Kommune ist. Der FNP hat keine Rechtswirkung. Diese entfaltet nur der B-Plan.

Weiterhin gibt er zu bedenken, dass eine Traditionsfläche ein „Allgemeines Wohngebiet“ nicht beeinträchtigen darf.

 

 

Es bestehen keine weiteren Fragen, sodass die öffentliche Sitzung geschlossen wird.

 

 
 

zurück