zurück
 
 
37.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Geismar
TOP: Ö 11.3
Gremium: Ortsrat Geismar Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 25.08.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:50 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Verwaltungsstelle Geismar,Kerllsgasse 2, 37083 Göttingen
Ort:
GeSPD/0015/16 Anfrage der SPD-Ortsratsfraktion betr. "Grundstück Ottostraße 2 (ehemals Autohaus Weise)"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:SPD-Ortsratsfraktion Geismar   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Dr. Czech trägt die Anfrage der SPD-Ortsratsfraktion vor.

 

Frau Störbrock verliest die Antwort der Verwaltung zur Anfrage der SPD-Ortsratsfraktion bzgl. des Grundstückes Ottostraße 2 -ehemals Autohaus Weise- (Anlage 3 zum Protokoll).

 

Herr Ortsbürgermeister Harms teilt dazu weiterhin mit, dass nach seinem Kenntnisstand Herr Bassil Eigentümer des Grundstückes ist. Das Grundstück ist trotz des langen Leerstandes gut gepflegt. Es besteht die Befürchtung, dass das Grundstück in jetzigen Status quo bestehen bleibt.

 

 

 

 

Herr Ortsbürgermeister schließt den öffentlichen Teil der Ortsratssitzung und gibt den anwesenden Einwohnerinnen und Einwohner die Möglichkeit für Fragen.

 

Herr Riepenhausen fragt den Ortsrat, ob nach den negativen Erfahrungen im MJH der Ortsrat wieder Flüchtlinge im MJH aufnehmen würde.

 

Herr Ortsbürgermeister Harms teilt mit, dass sich der Ortsrat im Dezember 2015 dafür ausgesprochen hat, dass keine Flüchtlinge in Zelten untergebracht werden sollen. Daher kam der Entschluss, das MJH für die Flüchtlinge als Unterkunft anzubieten. Eine negative Erfahrung mit den Flüchtlingen im MJH weist Herr Ortsbürgermeister Harms zurück. Weiterhin erläutert er, dass das MJH keine Mietwohnung ist und durch die Unterbringung auch Gegenstände abgewohnt wurden. Die Stadt Göttingen hat jedoch signalisiert, dass das MJH in einem guten Zustand zurückgegeben wird.

 

Herr Opitz teilt mit, dass er auch das Zusammenleben der Flüchtlinge im MJH unterstützt und keine negativen Erfahrungen gemacht hat, so dass er in einer Notlage wieder so handeln würde.

 

 

Es bestehen keine weiteren Fragen.

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Antwort der Verwaltung zur Anfrage de SPD-Ortsratsfraktion Grundstück Ottostraße 2 (322 KB)      

 

 

 
 

zurück