zurück
 
 
37. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr
TOP: Ö 16
Gremium: A.f. Finanzen, Wirtschaft,allg. Verwaltungsangelegenheiten u. Feuerwehr Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 09.08.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:00 Anlass: Außerordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum THORN (126), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB20/1275/16 Jahresabschluss 2014/Entlastung des Oberbürgermeisters
- Göttinger milde Stiftung -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:20-Fachbereich Finanzen   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

 

Frau Dr. Sakowsky verweist auf die bisherigen Beratungen des Ausschusses und die Feststellungen im Bericht des Rechnungsprüfungsamtes zur Förderung der Händelfestspiele aus Mitteln der Göttinger milde Stiftung.

 

Der Ausschuss fasst einstimmig die Beschlussempfehlung für den Rat.

 

 

Beschlussempfehlung:

 

  1. Der Rat beschließt den Jahresabschluss 2014 der rechtsfähigen Stiftung „ttinger milde Stiftung“.

 

  1. Der Überschuss im ordentlichen Ergebnis in Höhe von 172.899,24 EUR wird wie folgt verwendet:

-           

-          Zuführung zur Kapitalerhaltungsrücklage 57.000,00 EUR

 

-          Zuführung zur Sonstigen Rücklage 115.899,24 EUR

zur Erfüllung des Stiftungszwecks gemäß § 3 der Stiftungssatzung

 

Der Überschuss im außerordentlichen Ergebnis in Höhe von 60.514,79 EUR wird der Rücklage aus Überschüssen des ao. Ergebnisses zugeführt.

 

  1. Dem Oberbürgermeister wird für das Haushaltsjahr 2014 gemäß § 129 Abs. 1 Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG) in Verbindung mit § 131 Abs. 1 Satz 2 NKomVG Entlastung erteilt.

 

 

 

 

 

 

 

 
 

zurück