zurück
 
 
23. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Umweltdienste
TOP: Ö 4
Gremium: Betriebsausschuss Umweltdienste Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 27.01.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:15 - 18:15 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Fiedler stellt anhand einer Präsentation die Baumaßnahme Entwässerung UMG vor.

 

Herr Dr. Scherer fragt, warum kein Beton für den SW-Kanal benutzt wird. Herr Jütting antwortet, dass auch belastetes Wasser von der UMG durch den SW-Kanal geleitet wird und  der Kunststoff-PE dafür geeigneter ist. Die Sanierung des SW-Kanals wird von der GEB ausgeführt. Der RW-Kanal wird von der UMG saniert. Die Kosten werden von der UMG getragen.

 

Herr Dr. Schererchte wissen, ob verschweißte Rohre auch wurzeldicht sind. Herr Fiedler sagt, dass es auf die Tiefenlage ankommt. Bei einer Tiefe bis 1,30 m können die Wurzeln um die Rohre herum wachsen und bei Sturm die Lage des Kanals verändern. Die Entwässerungskanäle liegen tiefer als 1,30 m; insofern können Bäume darüber gepflanzt werden.

 

 

Die Präsentation ist als Anlage beigefügt.

 

 

Die Bürgerfragestunde entfällt, da keine Bürger anwesend sind.

 

ALLRIS® Test-Dokument HTML Konvertierung

ALLRIS Dokumente

 

Dieses Dokument wurde von einem anderen Benutzer gerade erstellt und noch nicht auf dem Server gespeichert.

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich BA 2015 (15186 KB)      

 

 

 
 

zurück