zurück
 
 
36. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Grundstücke
TOP: Ö 10
Gremium: Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 20.02.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:15 - 20:25 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB66/0207/14 Städtebaulicher Vertrag "Nahversorgung Steinsgraben"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:66-Fachbereich Tiefbau und Bauverwaltung (ehem. FB 60)   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Dienberg verweist darauf, dass der Entwurf des entsprechenden Bebauungsplanes bereits in der vergangenen Ausschuss-Sitzung diskutiert worden sei (DS FB61/1041/14); in diesem Zusammenhang sei auch das Vorhaben bereits vorgestellt worden.

 

Aus Sicht von Herrn von Herrn Arnold sei die Parkplatzsituation durchausproblematisch. Insgesamt halte er das Vorhaben aber für sehr sinnvoll; er wolle der Vorlage daher zustimmen. Herr Dienberg erläutert, dass die Frage der Stellplätze auf der Ebene der Baugenehmigung geprüft werden müsse; ggfs. müssten auch Stellplätze abgelöst werden. Insgesamt werde die Zahl der Stehlplätze im Umfeld des REWE-Marktes voraussichtlich nicht erhöht werden können.

 

Auf Nachfrage von Frau Binkenstein erläutert Herr ller, dass in § 5 des Vertrages bereits einige energetische Standards vereinbart seien; ferner sei durch die Vertragsanlage 1 eine Dachbegrünung für einen Teilbereich der Dachfläche vorgeschrieben.

Sodann beschließt der Ausschuss einstimmig:

Der Verwaltungsausschuss möge beschließen:

 

Dem Abschluss des Städtebaulichen Vertrages „Nahversorgung Steinsgraben wird zugestimmt.

 
 

zurück