zurück
 
 
16. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr
TOP: Ö 14.5
Gremium: A.f. Finanzen, Wirtschaft,allg. Verwaltungsangelegenheiten u. Feuerwehr Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 05.11.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:49 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: AQUA Institut GmbH, Maschmühlenweg 8-10,
Ort:
FB20/0926/13 Zustimmung zu überplanmäßigen Aufwendungen gemäß
§ 117 Absatz 1 NKomVG
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:20-Fachbereich Finanzen   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

 

Details zur Ursache der in der Begründung genannten verspäteten Abrechnungspraxis sollen im Ausschuss für Soziales und Gesundheit geklärt werden.

 

Der Ausschuss fasst einstimmig die Beschlussempfehlung für den Rat.

 

Beschlussempfehlung:

 

Bei den Aufwendungen für Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylblG), der Eingliederungshilfe und der Hilfe zur Pflege wird einem überplanmäßigen Aufwand bei verschiedenen Kontierungen in  Höhe von insgesamt

 

      

3.124.900 €

zugestimmt.

 

Der überplanmäßige Aufwand ist in voller Höhe gedeckt durch Mehrerträge in Höhe von 717.200 € (Erstattung vom Landkreis) und Mehrerträge im Finanzbudget bei der Gewerbesteuer.

 

 
 

zurück