zurück
 
 
15. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Umweltdienste
TOP: Ö 6
Gremium: Betriebsausschuss Umweltdienste Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 24.09.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:35 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
EB75/0240/13 Betriebsabrechnungen 2012 des Eigenbetriebes Göttinger Entsorgungsbetriebe:
- Straßenreinigung, Abfallentsorgung, BVA Königsbühl
- Schmutz- und Niederschlagswasserbeseitigung
- Abwasser aus Grundstücksabwasseranlagen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:75-Göttinger Entsorgungsbetriebe   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Göbel fragt, warum die Personalkosten in allen Bereichen gestiegen sind

Frau Göbel fragt, warum die Personalkosten in allen Bereichen gestiegen sind. Herr Brandenburg antwortet, dass die Personalkosten in allen Bereichen – mit Ausnahme der Niederschlagswasserbeseitigung – unter den Planansätzen geblieben sind. Aufgrund der Klagen von Mitarbeitern zur Vergütungspflicht von Wasch- und Umkleidezeiten waren Rückstellungen zu bilden.

Des Weiteren sind die Kosten bei den Punktsanierungen gestiegen. Diese Kosten sind nicht planbar und in den meisten Fällen ist ein sofortiger Handlungsbedarf notwendig.

Die Frage von Frau Göbel zu den Kosten für wasserrechtliche Erlaubnisse wird von Herrn Jütting beantwortet.

Der Betriebsausschuss nimmt den Bericht zur Kenntnis

Der Betriebsausschuss nimmt die Betriebsabrechnungen zur Kenntnis.

 

 
 

zurück