zurück
 
 
28. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Grundstücke
TOP: Ö 9.2
Gremium: Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 05.09.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:15 - 20:28 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB61/1007/13 Bebauungsplan Göttingen Nr. 227, 1. Änderung "Hainbergklinik"
- Aufstellungsbeschluss
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:61-Fachbereich Planung, Bauordnung und Vermessung   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Henze nimmt Bezug auf die mit der Ladung übersandte Verwaltungsvorlage; inhaltlich verweise er auf die vorangegangene umfangreiche Diskussion zu TOP 9.1.

Sodann beschließt der Ausschuss einmütig bei drei Enthaltungen:

Der Verwaltungsausschuss möge beschließen:

 

1.      r den nachfolgend aufgeführten Geltungsbereich wird der Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB für den Bebauungsplan Göttingen Nr. 227, 1. Änderung,Hainbergklinik beschlossen. Die Aufstellung erfolgt im beschleunigten Verfahren der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung. Die Bedingungen hierfür sind erfüllt. Die Öffentlichkeit wird über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung informiert.

2.      Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung:
- Weiterführung der bisher privat geführten Hainbergklinik als Augenklinik der Universitätsmedizin Göttingen
- Schaffung einer Stellplatzanlage mit ca. 24 zusätzlichen Plätzen auf dem Grundstück Wagnerstraße 5
- Änderung der Festsetzungen des Bebauungsplans von Art und Maß der baulichen Nutzung für ein Wohnhaus in Private Stellplatzanlage“

3.      Geltungsbereich:
Das Plangebiet liegt im Ostviertel der Stadt Göttingen in der Wagnerstraße 3 5. Es beinhaltet die Flurstücke 62/8, 62/7, 60/21, 385/1 (Wegeparzelle, teilweise) der Flur 13, Gemarkung Göttingen. Die überplante Fläche beträgt rd. 3.300 m².

 
 

zurück