zurück
 
 
13.öffentliche Sitzung des Ortsrates Weende/Deppoldshausen
TOP: Ö 6.2
Gremium: Ortsrat Weende/Deppoldshausen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 16.05.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:00 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Thiehaus Weende, Breite Str. 17, 37077 Göttingen-Weende
Ort:
Inter/0136/13 Anregung von SPD und Bündnis 90/Die Grünen betr. bauliche Veränderungen von Kreuzungsbereichen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:Interfraktionell   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Dr. Pfahl bringt die Anregung ein und begründet diese.

 

Herr Arnold erwidert, dass sich der Rat der Stadt ttingen bereits vor Jahren dafür ausgesprochen habe, von Kreisverkehren bei vierspurigen Straßen Abstand zu nehmen. Er bittet Herrn Koss um Erläuterung, ob eine Reduzierung von vier auf zwei Fahrspuren denkbar wäre und wie die Verwaltung der Errichtung von Kreisverkehren in dem Bereich gegenübersteht.

 

Eine Fahrspurreduzierung hält Herr Kossr unrealistisch. Die Errichtung von Kreisverkehren werde ebenfalls kritisch gesehen, allerdings bedürfe dies der ausführlichen Prüfung. Im Übrigen habe die Verwaltung schon Überlegungen für die Installation einer Lichtsignalanlage an der Kreuzung Robert-Koch Straße/Goldschmidtstraße angestellt, diese allerdings aus Kostengründen verworfen.

 

Herr Dr. Pfahl weist nochmals darauf hin, dass es ein Prüfauftrag an die Verwaltung sei.

Der Ortsrat beschließt einstimmig.

Die Verwaltung wird gebeten, zeitnah Möglichkeiten für bauliche Veränderungen, vorzugsweise die Errichtung von Kreisverkehren an den Kreuzungen Adolf-Krebs-Weg/ Im Hassel und Robert-Koch Straße/ Goldschmidtstraße zu überprüfen und das Ergebnis dieser Prüfung im Ortsrat Weende/Deppoldshausen vorzustellen.

 
 

zurück