zurück
 
 
9. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Schulausschusses
TOP: Ö 8
Gremium: Schulausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 25.04.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:15 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Forum der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule; Schulweg 22, 37083 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Auf Anfrage von Herrn Nier erklärt Frau Schmidt, dass es hinsichtlich einer durch den Koalitionsvertrag der neuen Landeregierung signalisierten zukünftig möglichen Umwandlung von offenen zu gebundenen Ganztagsschulen noch keinen Gesetzesentwurf der neuen Landesregierung gäbe. Dieser sei jedoch Grundlage für die Verwaltung, um tätig werden zu können. Herr Nier weist darauf hin, dass mit einer Umwandlung die Zuweisung höherer Lehrerstunden verbunden wäre und dies zu einer Entlastung der von den Kommunen zur Verfügung gestellten Mittel führen könne. Eine Diskussion wolle er daher schon jetzt anstoßen. Herr Becker würde eine solche Initiative der Landesregierung begrüßen, weist jedoch darauf hin, dass die Diskussion erst am Anfang stehe und differenziert betrachtet werden müsse. Mit Blick auf den Doppelhaushalt der Stadt Göttingen seien kurzfristige Haushaltsauswirkungen ohnehin nicht zu erwarten. Herr Lieske ergänzt, dass man die mit der alten Landesregierung begonnenen Gespräche über Ganztagsbetriebe in Grundschulen auch mit der neuen Landesregierung – zusammen mit anderen Kommunen wie Wolfsburg, Osnabrück etc. fortsetzen wolle. Grundsätzlich sei festzuhalten, dass es Schulen durchaus gut tue, auch andere Professionen außer Lehrkräften zu beschäftigen.

 

 

 
 

zurück