zurück
 
 
12. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 17.01.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:04 - 18:18 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB51/382/12 "Integration von Anfang an" (Antrag der Ratsfraktion Bündnis90/Die Grünen vom 10.12.2012)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:51-Fachbereich Jugend   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Gerl-Plein erläutert den Antrag der Ratsfraktion Bündnis90/Die Grünen und bedankt sich für die im Resultat sehr erfreuliche Stellungnahme der Verwaltung

 

Frau Gerl-Plein erläutert den Antrag der Ratsfraktion Bündnis90/Die Grünen und bedankt sich für die im Resultat sehr erfreuliche Stellungnahme der Verwaltung.

 

Herr Lieske und Herr Schmidt erläutern die Stellungnahme der Verwaltung, welche auf aktuellen Zahlen aus den Kindertagesstätten in Göttingen beruhe. Das Ergebnis sei in der Tat zufriedenstellend, allerdings wolle man auch die bisher nicht in einer Kindertagesstätte betreuten Kinder mit Migrationshintergrund erreichen. Hierfür setze man auf aufsuchende Arbeit und Multiplikatoren.

 

Frau Wendelborn verweist auf die Projekte „Griffbereit“ und „Rucksack“, welche in Kooperation mit dem Petri-Haus Grone und dem dort ansässigen Eltern-Kind-Zentrum durchgeführt würden. In diesem Rahmen wolle man einen Besuchsdienst einrichten und könne in 2014 entsprechende Erfahrungsberichte abgeben.

 

Frau Gerl-Plein erklärt den Antrag im Namen der Antragstellenden Fraktion für erledigt.

 

Stellungnahme der Verwaltung: 

 

Der Anteil der Kinder ausländischer Herkunft bzw. mit Migrationshintergrund, die eine Kindertagesstätte in Göttingen besuchen, liegt bei 93% und somit deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Die Verwaltung sieht daher keine Notwendigkeit für die Erarbeitung eines Konzeptes.

 

 
 

zurück