zurück
 
 
9.öffentliche Sitzung des Ortsrates Herberhausen
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Herberhausen Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 13.11.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:00 - 20:55 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Bürgerhaus Herberhausen, Eulenloch 6, 37075 Göttingen-Herberhausen
Ort:
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Wolf verweist auf die Auswertung der Geschwindigkeitsmessung in der Henri-Dunant-Straße, die dem Ortsrat als Tischvorlage verteilt wurde. Hieraus sei ersichtlich, dass entgegen der Anwohnerbeschwerden, kein zu schnelles Fahren festgestellt werden konnte. Bei der insgesamt dreiwöchigen Messung wurde festgestellt, dass 85% aller Fahrzeuge die maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h unterschreiten.

 

Frau Ortsbürgermeisterin hring teilt mit, dass am 18.11.2012 wieder eine Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages stattfindet. Des Weiteren haben die Göttinger Entsorgungsbetriebe mitgeteilt, dass die Kategorisierung der Straßen unverändert bleibt. Sie bittet Herrn Grothey und Herrn Dross um kurze Darstellung.

 

Sodann erläutert Herr Grothey, dass ein Termin mit Herrn Brandenburg und Herrn Jütting stattgefunden habe (beide GEB) bei dem die Kategorisierung, Priorisierung der Straßen und die Kostenkalkulation erörtert wurde. Man habe der GEB u.a. erläutert, dass die kalkulierte Spanne zwischen Kategorie D und A als zu hoch erachtet werde und die Straßen in Herberhausen nochmals geprüft werden müssten.

 

Herr Dross ergänzt, dass seitens der GEB im Verlauf des Gesprächs verdeutlicht wurde, dass die Kategorisierung unverändert bleibe. Aufgrund der tatsächlichen Reinigung sei eine Kategorisierung in 2 Klassen (A und C in Herberhausen) unumstößlich und es werde daher daran festgehalten. Die GEB habe auch die Kostenkalkulation erörtert, diese sei jedoch, aus seiner Sicht, nicht begründet für die angewandte Kalkulation.

Man habe sich mit anderen Ortsräten beraten und werde am 23.11.2012 nochmals eine Veranstaltung mit allen betroffenen Ortsteilen durchführen, um Aspekte und Argumente zusammenzutragen, mit denen man als geschlossene Einheit (alle Ortsteile) nochmals an die GEB herantreten werde.

 

Sodann erfolgt eine kurzweilige, intensive Diskussion des Ortsrates mit anwesenden Einwohnerinnen und Einwohner hinsichtlich der Gebührenkalkulation und der erbrachten Leistung beim Winterdienst.

ALLRIS® Test-Dokument HTML Konvertierung

ALLRIS Dokumente

 

Dieses Dokument wurde von einem anderen Benutzer gerade erstellt und noch nicht auf dem Server gespeichert.

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Statistik_Geschwindigkeitsmessung Henri-Dunant-Str 2012 xls (19 KB)      

 

 

 
 

zurück