zurück
 
 
10. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen
TOP: Ö 23
Gremium: Rat Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 16.11.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 20:55 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Ratssaal des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen
Ort:
FB20/796/12 Beteiligung an der Göttinger Symphonie Orchester GmbH (GSO GmbH), Beitritt zu der Gesellschaft
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:20-Fachbereich Finanzen Beteiligt:41-Fachbereich Kultur
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

 

In getrennten Abstimmungen (Beitritt zur Gesellschaft und Besetzung des Aufsichtsrates) beschließt der Rat einstimmig:

 

1

 

1.      Die Stadt Göttingen tritt der am 02.12.2011 gegründeten Gesellschaft „Göttinger Symphonie Orchester GmbH“ (GSO GmbH) als Gesellschafterin mit einer Stammeinlage von 7.500 € zum 01.01.2013 bei.

Hierzu erwirbt die Stadt vom Verein zur Förderung des Göttinger Symphonie Orchesters e.V. einen Anteil am Stammkapital von 30 % an der GSO GmbH.

2.      Der Beitritt erfolgt nach den notwendigen Anpassungen der §§ 3 und 17 des Gesellschaftsvertrages, die die Kommunalaufsicht des Nieders. Ministeriums für Inneres und Sport (MI) mit Schreiben vom  08.08.2012 vorgegeben hat.

3.      In den Aufsichtsrat der Gesellschaft werden von der Stadt Göttingen entsandt:

 

Frau Stadträtin Dr. Schlapeit - Beck

 

Dr. Fritz-Wilhelm Neumann (SPD-Ratsfraktion)

 

 
 

zurück