zurück
 
 
8.öffentliche Sitzung des Ortsrates Nikolausberg
TOP: Ö 5.1
Gremium: Ortsrat Nikolausberg Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 20.09.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:30 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Gemeindehaus der evang. Kirchengemeinde, Augustinerstr. 17, 37077 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Wegener bringt ein, dass die CDU im März beantragt habe, dass das Ortseingangsschild geändert werden solle. Nikolausberg solle fett gedruckt und Stadt Göttingen klein darunter gedruckt werden. Dies sei aus Kostengründen von der Mehrheitsfraktion abgelehnt worden. Da das Schild nun abhandengekommen sei und jetzt sowie Kosten entstehen, bringt er erneut dieses Anliegen ein und bittet um Zustimmung.

Herr Ortsbürgermeister Weide äert sich skeptisch und erläutert, dass er den Eindruck habe, dass durch das Verschwinden des Ortseingangsschildes der Intention der CDU Nachschub geleistet wurde und der Dieb dadurch bedauerlicherweise einen ungerechtfertigten Erfolg haben könnte, was man generell ablehnen müsse. Gleichwohl werde er die Anregung unterstützen.

Herr Wegener und Frau Güntzler erklären, diese Stellungnahme sei eine „Unverschämheit“.

 

Der Ortsrat beschließt einstimmig.

Die Verwaltung wird gebeten das Ortseingangsschild dahingehend geändert aufzustellen, dass der Ort Nikolausberg fett gedruckt und vorangestellt wird und Stadt Göttingen klein darunter.

 

(Anmerkung der Verwaltung:

Die Straßenverkehrsbehörde hat fernmündlich mitgeteilt, dass der Anregung des Ortsrates nicht gefolgt werden kann, so dass das Schild unverändert aufgestellt wird.)

 
 

zurück