zurück
 
 
7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Schulausschusses
TOP: Ö 11
Gremium: Schulausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 27.09.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:40 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Voigt-Realschule (Pausenhalle), Theodor-Heuss-Str. 25-29, 37075 Göttingen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Det. Ergebnishaushalt Produkt 2170000 Gymnasien  (S.230)

 

4211500

Frau Oldenburg bittet um Erläuterung, warum das Ergebnis 2011 vom Ansatz 2012 um 28.000 € abweicht. Herr Seguin weist darauf hin, dass es aufgrund der eigenverantwortlich geführten Schulbudgets eine Reihe von Abweichungen zwischen Haushaltsansätzen und Rechnungsergebnissen gebe, da die Schulen unterschiedliche Schwerpunkte setzten. In dem konkret angesprochenen Fall handele es sich jedoch um Bauunterhaltungsmittel für die im Rahmen der Inklusionsdebatte eine Rückstellung gebildet worden sei, die das Rechnungsergebnis erhöht habe. 

 

3461200

Auf Nachfrage von Frau Oldenburg erklärt Frau Schaar, dass es sich bei den genannten Positionen nicht um Aufwand, sondern Erträge handele und diese unter anderem aus Einspeisungen für Photovoltaikanlagen resultierten.

 

4221000

Auf Nachfrage von Herrn Dr. Häntsch erklärt Herr Seguin, dass es sich bei beweglichem Vermögen um kleinere Anschaffungen für den Unterrichtsbetrieb oder auch Möbelstücke unter 150,- € netto Anschaffungswert handele.

 

Produktbezeichnung 1110400 Gebäudewirtschaft (S. 559)

 

Herr Nier bittet um Erläuterung durch den Fachbereich Gebäude und Immobilien bei der 2. Lesung.

 

Det.Ergebnishaushalt Produkt 1110200 Verpflegung für MA (S. 243)

 

Auf Nachfrage von Herrn Rieth antwortet Frau Schaar, dass sich die Personalaufwendungen in den Küchenbetrieben nicht im Budget des Fachbereichs Personal wiedernden, da die Küchenbetriebe insgesamt dem Fachbereich Schule zugeordnet worden seien. Dies sähen auch die Vorgaben für die Aufstellung des produktorientierten Haushaltes vor. 

 

 

 

 
 

zurück