zurück
 
 
8. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 13.09.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:04 - 17:59 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB51/360/12 Online zum Kindergartenplatz
- Prüfauftrag des Rates vom 19.12.2011 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:51-Fachbereich Jugend   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Broistedt erklärt, dass man den Prüfauftrag des Rates abgearbeitet habe

 

Frau Broistedt erklärt, dass man den Prüfauftrag des Rates abgearbeitet habe. Hierzu habe man Kriterien erarbeitet, die eine geeignete Software erfüllen müsse. Man habe mit vier geeigneten Anbietern in Kontakt gestanden und über die Ergebnisse mehrmals im Unterausschuss Betriebskostenzuschüsse berichtet.

 

Es hätten sich im Laufe des Prozesses zwei Probleme ergeben. Zum einen hielten die freien Träger von Kindertagesstätten das angestrebte Onlineportal für eine unverhältnismäßige Mehrbelastung ihrer Kindertagesstättenleitungen sowie für nicht geeignet, für die Eltern eine Erleichterung des Verfahrens zur Platzvergabe herbeizuführen. Sie favorisierten hingegen eine Anpassung des bestehenden Kita-Portals. Zum anderen entstünden aus einem Online-Portal zum Teil erhebliche einmalige sowie laufende Kosten. Deshalb empfehle man, von einer Umsetzung eines solchen Online-Portals abzusehen.

 

Frau Behbehani stellt für die den Antrag stellende Fraktion fest, dass man das Ergebnis zwar bedauere, die aus einer Umsetzung des Projekts entstehenden Kosten im Hinblick auf die Finanzsituation der Stadt Göttingen nicht bewältigen könne.

 

Frau Behbehani stellt die Vorlage der Verwaltung zur Abstimmung. Die Vorlage wird einstimmig genehmigt. 

Beschlussvorschlag:

 

Von dem Ergebnis der Prüfung wird Kenntnis genommen. Von der Einrichtung eines Onlineportals zur Suche nach freien Kitaplätzen wird Abstand genommen.“

 

 
 

zurück