zurück
 
 
4. öffentliche Sitzung des Ortsrates Geismar
TOP: Ö 7
Gremium: Ortsrat Geismar Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 11.04.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:55 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Verwaltungsstelle Geismar,Kerllsgasse 2, 37083 Göttingen
Ort:
11Vw/126/12 Ehrungen von Ehe- und Alterjubiläen im Ortsteil Geismar
- Übersicht über die Aufwendungen im Jahr 2011
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:11-Verwaltungsstellen   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr stellvertretender Ortsbürgermeister Harms verweist auf die Kostenaufstellung der Verwaltung und erklärt, dass er die Ausgaben mit einem Anteil von mehr als 10% der zur Verfügung stehenden Mittel für deutlich zu hoch halte

Herr stellvertretender Ortsbürgermeister Harms verweist auf die Kostenaufstellung der Verwaltung und erklärt, dass er die Ausgaben mit einem Anteil von mehr als 10% der insgesamt dem Ortsrat zur Verfügung stehenden Mittel für deutlich zu hoch halte.

Bei vielen Terminen wie z.B. Diamantenen Hochzeiten überreiche er oftmals den 10. bis 15. Blumenstrauß. Deutlich mehr Wert werde seitens der Jubilare auf die Urkunden gelegt.

 

Frau Wagener – Brandt führt aus, dass sie im Rahmen ihrer Tätigkeit als stellvertretende Ortsbürgermeisterin ebenfalls häufig zu Ehejubiläen gegangen sei und dort den Eindruck gehabt habe, dass sich die Jubilare über den Blumengruß gefreut hätten.

 

Herr Ungerer weist darauf hin, dass die Ortsratsmittel in Zukunft eher weniger würden und dass sich der Ortsrat überlegen müsse, wie die Ausgaben für Ehrungen mit Anstand reduziert werden könnten.

 

Herr stellvertretender Ortsbürgermeister Harms weist darauf hin, dass heute lediglich die Information über die Höhe der Ausgaben erfolge. Er kündige jetzt bereits einen Antrag seiner Fraktion für die kommende Ortsratssitzung zu diesem Thema an.

 

 

 

 

 
 

zurück