zurück
 
 
3.öffentliche Sitzung des Ortsrates Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren
TOP: Ö 10.1
Gremium: Ortsrat Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 15.03.2012 Status: öffentlich
Zeit: 20:00 - 21:25 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Hotel "Lindenhof", Dransfelder Str. 9, 37079 Göttingen-Groß Ellershausen
Ort:
EHCDU/075/12 der CDU- Fraktion betr.: Zukunftsvertrag - Kinderspielplätze
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:CDU-Ortsratsfraktion Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Diese Anfrage wird von Danielowski verlesen

Diese Anfrage wird von Danielowski verlesen.

Die Antwort der Verwaltung teilt Frau Pietsch mit (Anlage 4).

 

Bürgerinnen und Bürger fragen Ortsrat und Verwaltung

 

 

Herr Voigt stellt die Durchsetzbarkeit der Abbrennverordnung in Frage. Auch findet er das Entschuldungshilfeprogramm sehr fraglich. Zur Anregung des Ortsrates zum Fußweg zum Kindergarten in Hetjershausen teilt er mit, dass ein Fußweg sehr wohl vorhanden sei. Die Eltern seien lediglich zu bequem diesen zu benutzen. Hier würden Gelder verschwendet.

Frau Weitemeyer fragt nach der Haftungsabgrenzungen beim Abbrennen von Feuerwerkskörpern.

Frau Wahle bittet sich noch auf der Liste zur Erhaltung der Verwaltungsstellen eintragen zu können.

Herr Becker fragt nach der Beschaffenheit der Fußwege in den Ortsteilen.

Herr Harlinghausen schlägt eine Bürgerbeteiligung zum Abbrennen von Feuerwerkskörpern vor. Frau Pietsch erläutert, dass nicht zu jeder strittigen Frage eine Bürgerbeteiligung erfolgen könne.

 

 

 
 

zurück