zurück
 
 
2. öffentliche Sitzung des Ortsrates Roringen
TOP: Ö 11.1
Gremium: Ortsrat Roringen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 16.02.2012 Status: öffentlich
Zeit: 20:00 - 21:40 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Roringen, Lange Str. 4, 37077 Göttingen-Roringen
Ort:
Inter/084/12 Interfraktionelle Anregung betr. Verbesserung der Kreuzungsbereiche an der B27
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:Interfraktionell   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Hollenbach trägt die o

Herr Hollenbach trägt die o.a. Anregung vor.

 

Herr Ortsbürgermeister Rosenplänter erläutert, dass alle Fraktionen sich verständigt hätten, gemeinsam aufzutreten.

Die vorliegende Anregung sei auch an den Landrat weitergeleitet worden.

Sobald die Ortsumgehung Waake in Betrieb sei, laufe der Verkehr direkt auf Roringen zu.

In Weende seien im Zuge des Ausbaus der B27 gleich zwei neue Ampelanlagen installiert worden.

 

Herr Massow unterstreicht, dass der Ortsrat in seiner Formulierung bewusst keine Ampel erwähne sondern die Stadt auffordere, geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

 

Anschließend beschließt der Ortsrat einstimmig die Anregung wie folgt:

Anschließend beschließt der Ortsrat einstimmig die Anregung wie folgt:

 

Die Verwaltung der Stadt Göttingen wird gebeten, ein Konzept zu entwickeln, das die Verkehrssicherheit der beiden Kreuzungsbereiche der B27 im Bereich Roringen verbessert

Die Verwaltung der Stadt Göttingen wird gebeten, ein Konzept zu entwickeln, das die Verkehrssicherheit der beiden Kreuzungsbereiche der B27 im Bereich Roringen verbessert.

 

 
 

zurück