zurück
 
 
3. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Göttingen
TOP: Ö 18
Gremium: Rat Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 17.02.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:55 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Ratssaal des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen
Ort:
01.4/017/12 Erklärung des Beitritts der Stadt Göttingen zur Einkaufsgemeinschaft kommunaler Verwaltungen im Deutschen Städtetag eG
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:01-Referat des Oberbürgermeisters -01.4-Organisation/Controlling/Zentrale Vergabestelle Beteiligt:Dezernat A - Finanzen, Ordnung und Feuerwehr
    20-Fachbereich Finanzen
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

 

Beigeordneter Nier teilt mit, das die GöLINKE-Ratsfraktion gegen den Beitritt zu dieser Einkaufsgemeinschaft stimme, da trotz der erwarteten Vorteile das Verfahren zwangsläufig zu einer Zentralisierung auf große Unternehmen herauslaufe und kleinere, regionale Betriebe nicht mehr berücksichtigt werden. Der Monopolisierung wolle man keinen Vorschub leisten.

Der Rat beschließt mit Mehrheit gegen 2 Nein-Stimmen:

 

Der Rat beschließt mit Mehrheit gegen 2 Nein-Stimmen:

Die Stadt Göttingen tritt der Einkaufsgemeinschaft kommunaler Verwaltungen im Deutschen Städtetag eG mit Sitz in Köln bei

 

Die Stadt Göttingen tritt der Einkaufsgemeinschaft kommunaler Verwaltungen im Deutschen Städtetag eG mit Sitz in Köln bei.

 

 
 

zurück