zurück
 
 
39.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Weende/Deppoldshausen
TOP: Ö 7.2
Gremium: Ortsrat Weende/Deppoldshausen Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 04.10.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:45 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Thiehaus Weende, Breite Str. 17, 37077 Göttingen-Weende
Ort:
Inter/063/11 Anregung der CDU-FDP Gruppe und Bündnis 90/Die Grünen betr. eines Schutzbehältnises für den Konzertflügel
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:Interfraktionell   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Wolf erläutert, dass der Flügel des Ortsrates kurzfristig aus dem Kulturzentrum entfernt werden müsse, da es in dem Raum, in dem der Flügel abgestellt ist, einen Wasserschaden gegeben habe

Herr Wolf erläutert, dass der Flügel des Ortsrates kurzfristig aus dem Kulturzentrum entfernt werden müsse, da es in dem Raum, in dem der Flügel abgestellt ist, einen Wasserschaden gegeben habe. Dadurch werde hier eine Raumtrocknung erforderlich, die für den Flügel nicht förderlich sei. Als neuer Standort käme, nach derzeitiger Aussage des Fachbereichs Gebäude und Immobilien (Herr Melzer), die Festhalle Weende nicht in betracht. Somit müsse für die kurzfristige Unterstellung zunächst eine Alternative gefunden werden. Hier habe die Verwaltung eine Lösung in Kooperation mit der Firma „Klaviatour“ finden können, die sich bereit erklärt haben, den Flügel kurzfristig bei sich unterzustellen. Transport und Lagerkosten gehen zu Lasten des Ortsrates Weende/Deppoldshausen.

 

Herr Ortsbürgermeister Arnold fügt an, dass man für die langfristige Standortbestimmung in einer späteren Sitzung entscheiden solle. Kurzfristig unterstütze er den Verwaltungsvorschlag.

 

Frau Fischer-Kallmann ergänzt, dass der Erhalt und die Nutzbarkeit des Flügels gewährleistet bleiben müsse. Dem Ortsrat sei bei der Vorstellung der Pläne für den Abriss der alten Festhalle und dem Neubau zugesichert worden, dass der Flügel wieder dort untergestellt werden könne. Dies werde der Ortsrat auch einfordern.

Der Ortsrat beschließt einstimmig

Der Ortsrat beschließt einstimmig.

Die Verwaltung möge über das Kulturamt feststellen, was es kosten wird, ein belüftetes, stabiles Schutzbehältnis für unseren Konzertflügel zu erstellen, damit dieser wieder im Foyer/Bühnenraum der Weender Festhalle dauerhaft aufgestellt werden kann

Die Verwaltung möge über das Kulturamt feststellen, was es kosten wird, ein belüftetes, stabiles Schutzbehältnis für unseren Konzertflügel zu erstellen, damit dieser wieder im Foyer/Bühnenraum der Weender Festhalle dauerhaft aufgestellt werden kann.

Der Ortsrat trägt die Kosten für den Transport des Flügels vom Kulturzentrum Godehardstraße zum neuen Standort und für die Unterstellung am neuen Standort.

 
 

zurück