zurück
 
 
39.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates Weende/Deppoldshausen
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Weende/Deppoldshausen Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 04.10.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:45 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Thiehaus Weende, Breite Str. 17, 37077 Göttingen-Weende
Ort:
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis
Beschluss

Herr Ortsbürgermeister Arnold teilt folgendes mit:

Herr Ortsbürgermeister Arnold teilt folgendes mit:

 

-          Die Seniorenausfahrt sei durchweg positiv verlaufen. Dies sei auch die Resonanz der Teilnehmerinnen und Teilnehmern gewesen. Allerdings waren (an beiden Tagen zusammen) rund 40 Teilnehmer entgegen ihrer Anmeldung nicht erschienen. Eine weitere Frage wird sein, ob der Ortsrat die Ausfahrt künftig noch mit der geringen Kostenbeteiligung von 5,-€ durchführen kann.

-          Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist in den Vereinsverteiler Weende aufgenommen worden.

-          Bei der Anbringung der neuen Wandertafeln wird es Verzögerungen geben, da dort ein Rundwanderwegenetz ausgewiesen werden soll, dessen Unterhaltung vollkommen ungeklärt ist und das auch nicht den Vorgaben einer früheren Arbeitsgruppe entspricht.

-          Die Abschlussveranstaltung der Kultur- und Heimattage wird in diesem Jahr am 05.11.2011 stattfinden. Der Ablauf wird in ähnlicher Weise erfolgen wie vor dem Abriss der Festhalle Weende.

-          Am 16.09.2011 hat die Hainbundschule ihr 50jähriges Bestehen gefeiert.

-          Am 24.09.2011 hat die Jugendfeuerwehr Weende ihr 50jähriges Bestehen gefeiert.

-          Am 26.09.2011 fand die Vereinsvorständesitzung im Thiehaus statt. Veranstalter war der Heimatkundliche Förderverein. Die nächste Vereinsvorständesitzung findet beim Tuspo Weende statt.

-          Am 07.10.2011 veranstaltet die Schule am Tannenberg in der Zeit von 14.00 – 17.00 Uhr ein Herbstfest.

-          Am 13.11.2011 findet am Ehren- und Mahnmal um 11.30 Uhr die Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt.

-          Nach Mitteilung von Pastor Rohloff hat die Petri-Gemeinde zuletzt im Jahr 2008 einen Zuschuss für den Friedhof vom Ortsrat erhalten. In der nächsten Ortsratssitzung solle der neue Ortsrat den Zuschuss und seinen Verwendungszweck beraten.

 

Herr Wolf teilt für die Verwaltung folgendes mit:

 

1.      Stellungnahme der Stadtteilbibliothek betr. der Neubeschaffungen in der Stadtteilbibliothek Weende (Anlage 1).

2.      Stellungnahme des Fachdienstes Stadt- und Verkehrsplanung betr. der Lärmschutzwand an der B27 (Anlage 2).

3.      Stellungnahme des Fachdienstes Stadt- und Verkehrsplanung betr. der Verkehrssicherheit am Rinschenrott (Anlage 3).

4.      Stellungnahme des Fachdienstes Grünflächen betr. des Aufstellens von Tütenspendern für Hundekot (Anlage 4).

5.      Mitteilung der GöVB betr. des Aufstellens einer Fahrgastwartehalle für die Haltestelle „Friedrich-Ebert-Straße“ (Anlage 5).

6.      Aufgrund eines Wasserschadens im Kulturzentrum Godehardstraße muss der Flügel des Ortsrates dort entfernt werden.

(Anmerkung der Verwaltung:

Der Flügel wurde bei Klaviatour vorübergehend untergestellt.)

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage 1-Stellungnahme Stadtteilbibliothek (560 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Anlage 2-Stellungnahme betr. Lärmschutzwände B27 (379 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Anlage 3-Verkehrssicherheit im Rinschenrott (407 KB)      
Anlage 4 4 öffentlich Anlage 4-Tütenspender für Hundekot (395 KB)      
Anlage 5 5 öffentlich Anlage 5-Stellungnahme GöVB betr.`Friedrich_Ebert_Straße` (74 KB)      

 

 

 
 

zurück