zurück
 
 
34. öffentliche Sitzung des Ortsrates Elliehausen/Esebeck
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsrat Elliehausen/Esebeck Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 10.05.2011 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 20:35 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Feuerwehrhaus Esebeck, Über der Esebeeke 16, 37079 Göttingen-Esebeck
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Ortsbürgermeister Dr

Herr Ortsbürgermeister Dr. Neumann begrüßt Herrn Dr. Schäufele und erklärt, dass es heute nicht um die Verabschiedung des scheidenden Ortsheimatpflegers, sondern um einen Einblick in seine Arbeit gehe.

 

Herr Dr. Schäufele bedankt sich beim Ortsrat, dass er über seine Tätigkeit als Ortsheimtapfleger berichten könne. Als er vor etwa 10 Jahren das Amt übernommen habe, habe er kein leichtes Erbe angetreten. So habe sein Vorgänger in beachtenswerter Weise viele Fakten über Elliehausen zusammengetragen und sechs Bände einer Dorfchronik verfasst. Aus diesem Grund sei es von vorn herein sein Ziel gewesen, neue Wege zu beschreiten und neue Aufgaben zu suchen. Bei dieser Suche sei immer wieder der Begriff der Integration aufgetaucht, insbesondere unter dem Aspekt der Einheit von Altdorf und Neubaugebiet.

Im Rahmen seiner Tätigkeit habe er zahlreiche öffentliche Veranstaltungen, wie z.B. Ortsratssitzungen, Ortsheimatpflegertreffen oder Vorträge seines Esebecker Kollegen, Herrn Dr. Busse, besucht und Kontakte zum Städtischen Museum, Stadtarchiv und Kirchenkreisarchiv unterhalten. Häufig habe er Anfragen aus der Stadtverwaltung wie auch von Bürgerinnen und Bürgern zu Wortbedeutungen erhalten. In Interviews habe er ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger zur jüngeren Geschichte Elliehausens befragt.

Ab Herbst 2003 habe er in 35 Veranstaltungen unter dem Namen „Elliehäuser Gesprächskreis“ allgemeine Themen zur Diskussion gestellt. Die Abende seien für jedermann geöffnet gewesen und im Durchschnitt von 27 Personen besucht worden.

Beim Ortsrat bedanke er sich für die gute Zusammenarbeit und finanzielle Unterstützung seiner Arbeit.

Im Herbst 2010 habe er seinen Rückzug aus dem Amt des Ortsheimatpflegers angekündigt, da die Zeit für neue Ideen gekommen sei. Dem Ortsbürgermeister habe er in dem Zusammenhang versprechen müssen, seine Erfahrungen aus dem Gesprächskreis in einer Broschüre zusammen zu fassen. Seinem potentiellen Nachfolger wünsche er alles Gute für das Ehrenamt und biete gerne weiterhin seine Hilfe an.

 

Herr Ortsbürgermeister Dr. Neumann dankt Herrn Dr. Schäufele, dass er die Institution des Ortsheimatpflegers auf hohem Niveau getragen habe. Er hoffe, einen entsprechenden Kandidaten zur Nachfolge gewinnen zu können, damit das Amt auf dem bisherigen Niveau weiter getragen werden könne. Die offizielle Verabschiedung von Herrn Dr. Schäufele werde noch folgen.

 

Herr Ernst spricht Herr Dr. Schäufele im Namen der CDU – Fraktion seinen herzlichen Dank für die geleistete Arbeit aus.

 

 

 
 

zurück