zurück
 
 
28.öffentliche Sitzung des Ortsrates Holtensen
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Holtensen Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 22.03.2011 Status: öffentlich
Zeit: 20:00 - 21:50 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Gasthaus "Wille", Lenglerner Str. 37, 37079 Göttingen-Holtensen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Für die Verwaltung teilt Frau Pietsch mit, dass

Für die Verwaltung teilt Frau Pietsch mit, dass

·         die Verwaltung sich bei Herrn Ortsbürgermeister Wille für seine gute Aktenführung bedankt . Leider wurde es im Jahr 1995 versäumt, den damals bereits gefassten Beschluss zu den Ortsgrenzen umzusetzen und in die digitale Stadtkarte einzuarbeiten. Die Verwaltung entschuldigt sich hierfür und hat die Allris- Vorlage aus dem Verfahren genommen.

·         Die CDU- Fraktion im Ortsrat Elliehausen Esebeck eine Anfrage zu einer Bedarfsampel über die Kommunale Entlastungsstraße Holtensen im Bereich Blockweg/Am Sportplatz gestellt hat. Die Anfrage und die Verwaltungsantwort wird dem Protokoll als Anlage 1 und 2 beigefügt.

 

Herr Ortsbürgermeister Wille teilt mit, dass

·         er eine Dankeskarte der Hinterbliebenen des ehemaligen Ortsratsmitgliedes Otto Schneider erhalten habe. Hierin bedanken sich die Angehörigen für die Anteilnahme.

·         am 18.3. ein Leserbrief im Göttinger Tageblatt bzgl. seines Ausspruches auf dem Jahresempfang in Holtensen: „Die Straße unter dem Hagen, werde solange er Ortsbürgermeister sei, nicht geöffnet“., veröffentlich wurde.

·         Ihm eine Einladung des Landrats Schermann zugegangen sei zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Breitbandverkabelung . Da er an diesem Tage verhindert sei, habe er Bernd Vollmer mit der Vertretung beauftragt.

·         Er auch eine Einladung zur Kuratoriumssitzung des Kindergartens Holtensen erhalten habe. Thema sei unter anderem die Bildung eines Dachverbandes in Form eines Kitaträgerverbandes. Er bittet, die gewählten Ortsratsmitglieder an der Sitzung teil zu- nehmen.

·         Das Osterfeuer 2011 in der für Holtensen gewohnten Form ablaufen wird. Im nächsten Gemeindebrief werde auf das Prozedere hingewiesen. Die Anfuhr erfolgt wieder an drei Samstagen vor dem Feuer. Für die Anlieferung sind die Feldwege freigegeben. In Hetjershausen wird dieses Jahr wegen der „hohen Auflagen der Stadtverwaltung“ kein Ostefeuer durchgeführt. Nicht die Auflagen seien höher geworden, sondern die illegalen Ablagerungen. Die Freiwillige Feuerwehr Holtensen wird für das ordnungsgemäße Abbrennen sorgen.

Herr Mecke teilt hierzu mit, dass ggfls der Rohdeweg als Anlieferungsweg nicht zur Verfügung stehe, da dort gerade Ausbesserungsmaßnahmen durchgeführt werden. Es müsse dann eine andere Verbindung gewählt werden.

·         Der TSV Holtensen seine Senioren- Gymnastikübungsstunde vom Mittwoch auf Montag 15.00- 16.00 Uhr verlegen möchte. Anlass sei, dass die Übungsleitung nicht zu anderen Zeiten zur Verfügung stehe. Bisher wurde diese Zeit immer von der Freiwilligen Feuerwehr genutzt, die bei Bedarf auch weiterhin den Vorrang in der Belegung behalte. Da zu dieser Zeit noch kein Hausmeister vor Ort sei, erhalte Herr Werner Schmidt einen Schlüssel. Herr Ortsbürgermeister Wille bittet Frau Pietsch, diese Verlegung in den Belegungskalender einzuarbeiten.

 

 

 
 

zurück