zurück
 
 
21. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Schulausschusses
TOP: Ö 6
Gremium: Schulausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 29.04.2010 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:10 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Mensa der Personn-Realschule Weende, Theodor-Heuss-Str. 25-29, 37075 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
FB40/168/10 Änderung der Schulbezirkssatzung für die Grundschulen der Stadt Göttingen (Neugründung der Astrid-Lindgren-Schule)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:40-Fachbereich Schule   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Schmidt weist darauf hin, dass die Neugründung der Astrid-Lindgren-Schule seitens des Kultusministeriums bereits genehmigt worden sei, während die Entscheidung über den Antrag auf Einrichtung eines Ganztagsbetriebes noch ausstehe. Auf Nachfrage von Frau Dr. Funck erklärt Frau Schmidt, dass laut Schulgesetz die Einrichtung von Schulbezirken im Grundschulbereich vorgeschrieben sei. Der Schulausschuss fasst einstimmig folgenden Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Die Satzung über die Festlegung von Schulbezirken für die Grundschulen der Stadt Göttingen wird wie folgt geändert:

 

Das bisherige Einzugsgebiet der Erich Kästner-Schule wird geteilt. Ein Bereich wird der Erich Kästner-Schule in der Sollingstraße und der andere Bereich der zum 01.08.2010 neu errichteten Astrid-Lindgren-Schule in der Backhausstraße zugeordnet.

 

Die als Anlage beigefügte „Änderungssatzung der Stadt Göttingen über die Festlegung von Schulbezirken für die Grundschulen der Stadt Göttingen“ wird dementsprechend beschlossen.

 
 

zurück