zurück
 
 
23. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Werksausschusses Umweltdienste
TOP: Ö 5
Gremium: Betriebsausschuss Umweltdienste Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 23.02.2010 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 16:15 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum CHELTENHAM (118), Hiroshimaplatz 1 - 4, 37083 Göttingen (barrierefrei)
Ort:
EB75/065/10 Deckungsfähigkeit von investiven Maßnahmen im Rahmen der Ausführung des Wirtschaftsplans der Göttinger Entsorgungsbetriebe
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage/sonstige Vorlage
Federführend:75-Göttinger Entsorgungsbetriebe   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Vaupel fragt nach, warum der Betrag bei der Deckungsfähigkeit von investiven Maßnahmen von 200

 

Herr Vaupel fragt nach, warum der Betrag bei der Deckungsfähigkeit von investiven Maßnahmen von 200.000€, wie ursprünglich beantragt, auf 250.000€ heraufgesetzt wurde.

Herr Brandenburg erklärt die Anhebung damit, dass bei Neuanschaffungen von Müllfahrzeugen, die ca. 230.000-250.000€ kosten, es sinnvoll ist, die Grenze dort anzusetzen.

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Werksausschuss beschließt einstimmig.

 

 
 

zurück